Ford.jpg

Ford im ersten Halbjahr weiterhin auf solidem Wachstumskurs

Insgesamt 151.066 Pkw- und leichte Nutzfahrzeugzulassungen in den ersten sechs Monaten des Jahres; Plus von 6.631 Fahrzeugen gegenüber dem ersten Halbjahr 2016. Gesamtmarktanteil (Pkw und leichte Nutzfahrzeuge) im ersten Halbjahr von 7,7 Prozent; plus 0,13 Prozentpunkte über Vorjahreszeitraum. Marktanteil wächst im fünften Jahr in Folge. Neuer Ford Fiesta startet am 8. Juli 2017 offiziell bei den deutschen Ford Händlern.

Seinen Erfolg vom Jahresbeginn hat Ford auch in den ersten sechs Monaten des Jahres weiter fortgesetzt: Insgesamt 151.066 Pkw- und leichte Nutzfahrzeugzulassungen entsprechen einem Plus von 6.631 Fahrzeugen (+ 4,6%) gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Damit beträgt der kumulierte Marktanteil im ersten Halbjahr 7,7 Prozent (+ 0,13%pts).

Mit 128.381 Pkw-Zulassungen im ersten Halbjahr liegt der Kölner Hersteller 5.183 Einheiten beziehungsweise plus 4,3 Prozent über den Zulassungen des Vorjahreszeitraums. Der kumulierte Pkw-Marktanteil von Ford beläuft sich somit in der ersten Jahreshälfte auf 7,2 Prozent.

„Das Vorgängermodell der neuen Generation unseres Volumentreibers Ford Fiesta hat sich in den ersten Monaten des Jahres sehr gut verkauft. Er war im März zuletzt das bestverkaufte Fahrzeug in Europa. Derzeit wird die Produktion für den neuen Ford Fiesta, der am 8. Juli offiziell bei den deutschen Händlern steht, hochgefahren. Wir sind davon überzeugt, dass auch die neue deutlich aufgewertete Modellgeneration bei unseren Kunden punkten und zu weiterem Wachstum bei den Verkäufen führen wird“, sagt Wolfgang Kopplin, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung, Ford-Werke GmbH, und Geschäftsführer Marketing und Verkauf.

22.672 leichte Nutzfahrzeugzulassungen im ersten Halbjahr entsprechen einem Plus von 1.435 Zulassungen oder einem Wachstum von 6,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum und münden in einen starken Marktanteil von 12,7 Prozent.

04.07.2017 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2017 Stefan Klausmeyer