FordVideoCheck.jpg

Ford führt innovativen Video Check für Werkstattkunden ein

Autorisierte Ford Service Betriebe bieten Kunden auf Wunsch Videodokumentation zum Service- und Reparaturbedarf ihres Fahrzeugs. Innovativer Service zielt auf mehr Transparenz in der Kommunikation mit dem Kunden.

Als einer der ersten Automobilhersteller in Deutschland bieten Ford und seine Autorisierten Ford Service Betriebe Werkstattkunden einen innovativen Service. Kunden können sich auf Wunsch beim Inspektions- oder Reparaturtermin ihres Fahrzeugs ein Video zuschicken lassen, das detailliiert den Zustand und notwendige Services ihres Fahrzeugs zeigt. Hierzu zeichnet der Ford Techniker in der Werkstatt ein Video auf und erläutert Zustand und etwaigen Reparaturbedarf. Der Kunde erhält danach eine SMS und eine E-Mail und kann das Video auf jedem beliebigen Gerät anschauen.

Der Fahrzeughalter kann anhand der anschaulichen visuellen und verbalen Informationen entscheiden, wie er hinsichtlich der erforderlichen Services weiter verfahren möchte. Jörg Pilger, Marketing Direktor der Ford Customer Service Division von Ford Europa sagt: „Ford Video Check ist eine videobasierte Kommunikationsplattform, die mehr Kundenvertrauen schafft und auch die Kundenzufriedenheit mit unseren Werkstätten nachhaltig positiv beeinflusst.“

Angeboten wird der Ford Video Check in Ford Werkstätten in 12 Ländern in Europa. Seit Einführung des Ford Video Checks zu Beginn dieses Jahres haben sich in Deutschland bereits über 300 Ford Partner dazu entschieden, ihren Kunden diesen Zusatzservice anzubieten. Ford verfügt derzeit über rund 1800 Kontaktpunkte für Werkstattkunden.

22.06.2017 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2017 Stefan Klausmeyer