Ford.jpg

Ford bleibt Fahrzeug-Sponsor des 1. FC Köln: Vertrag erstmals für drei Spielzeiten verlängert

Ford bleibt Fahrzeug-Sponsor und Exklusiv-Partner des 1. FC Köln. Der bestehende Kooperationsvertrag wurde dabei erstmals nicht nur für die Saison 2016/2017, sondern auch für die folgenden beiden Spielzeiten verlängert.

„Wir werden die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit nicht nur in der kommenden Saison, sondern zum ersten Mal für insgesamt drei Jahre fortsetzen. Ich weiß, dass diese Entscheidung nicht nur von Seiten der Ford-Geschäftsführung und des 1. FC Köln begrüßt wird, sondern dass sich sicherlich viele treue FC-Fans in unserer Belegschaft sehr darüber freuen“, sagte Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH. „Der 1. FC Köln und Ford gehören einfach zusammen – und in diesem Verbund können wir ganz viel erreichen, um die Marken Ford und 1. FC Köln weiter gemeinsam zu stärken. Faktisch bedeutet diese neue Einigung jetzt, dass Ford bis ins Jahr 2019 mit dem 1. FC Köln zusammenarbeiten wird. Die Partnerschaft besteht dann ein ganzes Vierteljahrhundert.“

„Ford unterstützt den FC seit 1994 mit einer langjährigen Partnerschaft in guten und schlechten Zeiten und ist in Köln ein besonderes Unternehmen mit enger Bindung zum FC und der Stadt. Deshalb war Ford für uns trotz anderer Angebote immer der erste Ansprechpartner für das Auto-Sponsoring“, sagte FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle. „Wir sind über die Einigung nach intensiven Gesprächen sehr froh. Der neue Vertrag zu verbesserten Konditionen und erstmals mit einer Laufzeit von drei Jahren gibt uns Planungssicherheit und zeigt, wie wichtig sowohl uns als auch Ford diese Zusammenarbeit ist. 2019 werden wir ein rundes Jubiläum unserer Partnerschaft feiern, 25 Jahre sind in der Fußball-Branche eine außergewöhnliche Zeit und ein Zeichen von Stabilität und Vertrauen.“

In der kommenden Saison stellt Ford für Spieler, Trainer, Präsidium und das Management wieder Fahrzeuge – darunter Modelle wie den Ford Fiesta, B-MAX, Focus, C-MAX, Kuga, Mondeo, S-MAX und Ford Galaxy. Neben dem Ford Mustang kann zudem auch erstmals das neue SUV-Modell Ford Edge gefahren werden. Zu erkennen sind die Fahrzeuge des Sponsors an dem Schriftzug „FC powered by Ford“ und dem blauen Ford-Oval. Weitere Ford-Fahrzeuge können vom 1. FC Köln vergünstigt geleast werden. Sie werden unter anderem verstärkt bei der Nachwuchsförderung eingesetzt.

Ford ist im Gegenzug unter anderem mit dem Logo in den Medienbereichen, bei PR-Terminen mit den Spielern sowie mit TV-relevanter Bandenwerbung im Stadion vertreten. Dabei wird nicht nur auf die innovative Modellpalette des Herstellers hingewiesen, sondern auch auf die Marke Ford Motorcraft. Sie bietet speziell für Ford Fahrzeuge ab fünf Jahren Komplettpreise für attraktive Services und ein umfangreiches Ersatzteil-Sortiment.

Darüber hinaus wird die Marke Ford auch wieder am Trainingsplatz der Jugend im RheinEnergieSportpark präsent sein: Der Kölner Automobilhersteller setzt sich als „PARTNER NACHWUCHS“ aktiv für die Nachwuchsförderung des Vereins ein.

„Ich freue mich auf leidenschaftlichen, spannenden Fußball und natürlich auf viele erfolgreiche Spiele und wünsche Mannschaft und Trainerteam eine insgesamt erfolgreiche Saison 2016/2017“, sagte Mattes, der auch Mitglied im Beirat des 1. FC Köln ist, mit Blick auf die anstehende Spielzeit.

06.06.2016 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer