Transit-range.jpg

Ford auf der IAA Nutzfahrzeuge: Europas Nummer 1 präsentiert sein komplettes Produkt-Portfolio

Ford, Europas Nutzfahrzeug-Marktführer, präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge sein komplettes Produkt-Portfolio (Halle 13, Stand C58): die vier Nutzfahrzeug-Baureihen Transit Courier, Transit Connect, Transit Custom und den „großen“ Transit sowie außerdem den Pick-up-Marktführer Ranger. Im Mittelpunkt stehen in diesem Zusammenhang die neuen Euro 6-Ford EcoBlue-Dieselmotoren, die ab sofort im Custom und im Transit zum Einsatz kommen. Zum anderen geht es um die neueste Generation des sprachgesteuerten Konnektivitätssystems Ford SYNC – also Ford SYNC 3 mit AppLink und Touchscreen –, das für den Ford Ranger demnächst bestellbar ist und sukzessive auch für die anderen Ford Nutzfahrzeug-Baureihen zur Verfügung stehen wird.

Darüber hinaus zeigt Ford, wie das wohl breiteste und neueste Transporter-Programm am Markt noch weiter diversifiziert werden kann: Sowohl auf dem Ford-Stand als auch im erweiterten Außengelände stellt Ford viele Speziallösungen von zertifizierten Ford-Aufbau- und Ausbaupartnern vor, die besonderen Kundenbedürfnissen auf den Leib geschneidert sind. Auf Basis der Transit-Transporterfamilie sowie des Ranger wird ein breites Spektrum an Sonderlösungen realisiert – vom Blaulichtfahrzeug über Sondertransportlösungen bis hin zur ewig jungen Freizeit-Ikone Ford Nugget.

IAA-Pressekonferenz mit Bernhard Mattes

Die IAA-Pressekonferenz mit Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, findet am Mittwoch, 21. September, 10.15 Uhr, auf dem Ford-Stand statt.

16.09.2016 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer