Archiv 2015

  • Ford Ranger: Einziger Pickup mit 5-Sternen beim Euro NCAP-Crashtest

    21.12.2015

    Mit rund 25.500 neu zugelassenen Exemplaren in den ersten elf Monaten dieses Jahres – im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von 32 Prozent – ist der Ranger Europas meistverkaufter Pickup. In Deutschland wurden im bisherigen Jahresverlauf bereits über 5.400 Einheiten verkauft – ebenfalls Platz 1 in der entsprechenden Zulassungsstatistik. Der umfassend überarbeitete neue Ranger ist in Deutschland bereits seit einigen Monaten bestellbar, der offizielle Verkaufsstart ist für das 1. Quartal 2016 geplant. Weiterentwickelte Motoren – Verringerung des Kraftstoffverbrauchs um bis zu 17 Prozent.

  • Neuer Ford Focus Sport mit exklusivem Farbstyling und dynamischen Fahreigenschaften

    18.12.2015

    Das spektakuläre Zwei-Farb-Design ist für die 5-türige Limousine und für den Turnier lieferbar – Verkaufspreis: ab 25.160 Euro. Die Variante in Race-Rot verfügt über eine kontrastierende Dachlackierung in Schwarz, schwarze Spiegelkappen und einen Kühlergrill mit schwarzer Einfassung. Die Variante in Iridium-Schwarz bietet die umgekehrte Farbkombination. Serie: Sportsitze vorn, Lederlenkrad, Fußmatten, Schaltmanschette und Handbremsgriff mit roten Zier-Nähten sowie Pedalerie mit Edelstahlauflage. Der neue Ford Focus Sport erweitert die Familie der Ford-Fahrzeuge mit auffälliger Kontrast-Lackierung und einem betont sportlichen Auftreten. Drei durchzugstarke Motorisierungen.

  • Wegen steigender Nachfrage: Ford Langzeittestfahrt für Unternehmer in Deutschland geht in die Verlängerung

    17.12.2015

    Gute Nachrichten für alle Gewerbekunden: Aufgrund der steigenden Nachfrage startet die Ford Langzeittestfahrt ab dem 1. Januar 2016 deutschlandweit bei allen teilnehmenden Händlern neu durch. Firmenkunden können somit auch weiterhin die längste Probefahrt Deutschlands antreten und die hochmodernen Modelle von Ford über ein ganzes Jahr ausführlich kennenlernen. Einzige Bedingung: In ihrem aktuellen Fuhrpark muss sich ein Fremdfabrikat befinden.

  • Gorilla-Glas-Technologie debütiert beim neuen Ford GT

    16.12.2015

    Die Frontscheibe und die gläserne Motorraum-Abdeckung im Heck des neuen Supersportlers sind aus diesem sehr dünnen und sehr leichten Spezialglas. Gewichtsersparnis für ein noch agileres Handling des neuen Ford GT. Der US-amerikanische Hersteller Corning hat Gorilla-Glas im Jahre 2007 auf den Markt gebracht.

  • Ford Edge: Neues SUV-Top-Modell kostet ab 42.900 Euro

    15.12.2015

    Neues Premium-SUV ist ab sofort bestellbar und rundet das europäische SUV-Angebot von Ford nach oben ab. Markteinführung in Deutschland ist für Juni 2016 geplant. Zwei Diesel-Motorisierungen: mit 132 kW (180 PS) und mit 154 kW (210 PS). Innovative Technologie-Lösungen: adaptive Lenkung, aktive Geräuschkompensation (Active Noise Control), Frontkamera mit „Split View“. Besonderer Schwerpunkt liegt auf hoher Material- und Verarbeitungsqualität sowie auf fortschrittlicher Karosseriestruktur als Grundlage für dynamische Fahreigenschaften. Drei Ausstattungslinien: „Trend“, „Titanium“ und „Sport“.

  • Ford investiert 4,5 Milliarden US-Dollar in den Ausbau seiner elektrifizierten Fahrzeugflotte

    11.12.2015

    Ford investiert bis 2020 weitere 4,5 Milliarden US-Dollar in elektrifizierte Fahrzeuge. Neuer Ford Focus Electric mit zusätzlicher Gleichstromladeoption - 80 Prozent Batterieladung in circa 30 Minuten. Bis 2020 fügt Ford 13 elektrifizierte Modellvarianten zum Produktportfolio hinzu, so dass 40 Prozent der Ford-Modelle als elektrifizierte Variante verfügbar sein werden. Ford baut zudem seine Forschung und Entwicklung von Batterie-Technologie aus und nutzt hierfür Engineering-Kompetenz in Europa und Asien.

  • Ford will Allrad-Verkaufsanteil in Europa verdoppeln und SUV-Absatz verdreifachen

    09.12.2015

    Gegenüber 2014 rechnet Ford für das kommende Jahr bei Autos mit permanentem oder zuschaltbarem Allrad-Antrieb mit einer Verkaufssteigerung von 120 Prozent. Bis 2016 sollen Fahrzeuge mit permanentem oder zuschaltbarem Allrad-Antrieb in acht Modellreihen erhältlich sein – vom Ford Focus RS bis hin zum Ford Transit. Dank der kürzlich aufgewerteten Modelle EcoSport und Kuga sowie des neuen Edge will Ford die SUV-Verkäufe in Europa bereits 2016 auf 200.000 Einheiten steigern. Das kompakte SUV Ford EcoSport steht ab Produktion März 2016 auch mit 103 kW (140 PS) starkem 1,0-Liter-EcoBoost sowie in sportlicher Ausstattungslinie „S“ zur Wahl.

  • Ford gewinnt über 22 Prozent mehr Kunden im November

    02.12.2015

    Ford wächst bei Pkw-Zulassungen im November mit 22,6 Prozent deutlich über Industriedurchschnitt. Die Gesamtindustrie wächst um 8,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Ford Pkw-Marktanteil steigt um 0,8 Prozentpunkte auf 7,3 Prozent. Gesamtzulassungen von Pkw und Nutzfahrzeugen liegen 4.360 Einheiten über dem Vorjahresmonat.

  • Essen Motor Show-Premiere: Neuer Ford Focus RS ist die neue Messlatte in der kompakten Performance-Klasse

    27.11.2015

    Bestellstart: Ultrasportlicher neuer Ford Focus RS kann in Deutschland ab sofort geordert werden – Preisliste startet bei 39.000 Euro; Auslieferung ab Anfang 2016. Performance: Komplett neuer Ford Focus RS sprintet in nur 4,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 266 km/h. Technologie: Das bisher schnellste Ford RS-Modell verfügt über Ford Performance-Allradantrieb und 257 kW (350 PS) starken 2,3-Liter-EcoBoost-Turbobenziner. Innovation: Mehrere Fahrmodi zur Wahl, darunter erstmals in einem Serienfahrzeug der Driftmodus; Launch Control ermöglicht maximalen Spurtspaß. Für den weltweiten Markt vom neuen Ford Performance-Team in Kooperation mit Gymkhana- und RallyCross-Star Ken Block entwickelt.

  • Ford setzt auf der Essen Motor Show auf Sportlichkeit und attraktive neue Modell- und Zubehörvarianten

    25.11.2015

    Groß angelegt: Auftritt in Halle 3.0 der Messe Essen rückt dynamische Modellvarianten und sportliches Zubehör von Ford in den Vordergrund. Messeneuheit: Ford Focus Sport mit kontrastierenden Farbelementen. Überzeugt mit markantem Offroad-Tuning: Concept-Car Ford Ranger Wildtrak. Mit Spannung erwartet: Neuer Ford Focus RS mit 257 kW (350 PS) und Allradantrieb. Messebesucher treffen „Die PS-Profis“ Sid & JP bei Ford am Previewday hautnah. Besonders motiviert und engagiert: 15 angehende Industriekaufleute von Ford Deutschland vertreten die Marke in Essen als Messe-Hostessen und –Hosts.

  • Ford Focus ST: Nachfrage hat sich verdoppelt – Diesel-Modell ab sofort mit Powershift-Getriebe und Schaltwippen bestellbar

    20.11.2015

    10.000 verkaufte Exemplare in den ersten zehn Monaten des Jahres in Europa*. 54 Prozent der europäischen „ST“-Kunden wählten den EcoBoost-Benziner mit 184 kW (250 PS), 46 Prozent entschieden sich für den Turbo-Diesel mit 136 kW (185 PS). Neu: Der „ST“-Diesel ist nun auch mit einem Ford PowerShift-Direktschaltgetriebe und serienmäßigen Schaltwippen am Lenkrad bestellbar. Der Verbrauch dieser Version: nur 4,6 Liter/100 km (kombiniert) bei CO2-Emissionen von lediglich 119 g/km (kombiniert).

  • 25 Prozent Energie-Einsparung an den europäischen Ford-Standorten: Diese Menge könnte ganz Saarbrücken versorgen

    16.11.2015

    Die europäischen Ford-Standorte werden 2016 im Vergleich zum Jahr 2011 eine Verringerung des Energieverbrauchs um 25 Prozent erreichen. Die jährliche Einsparung beträgt 800 Gigawattstunden, dies entspricht dem Energie-Verbrauch einer Stadt mit 170.000 Einwohnern, wie zum Beispiel Saarbrücken. Das neue Energiemanagement wurde an den deutschen Ford-Standorten in Köln und Saarlouis gemäß ISO 50001 zertifiziert. Branchenweit erstes Wärmerückgewinnungssystem transformiert und recycelt Abwärme aus der Fahrzeuglackierung am Ford-Standort in Köln.

  • Als erster Autohersteller testet Ford autonome Fahrzeuge in „Mcity“ – dem urbanen Testlabor der Universität von Michigan

    16.11.2015

    Zum Einsatz kommt das Ford Fusion Hybrid-Forschungsfahrzeug mit optischem Laser-Sensor LIDAR und 3D-Karte zur digitalen Darstellung der Fahrzeugumgebung. Seit mehr als zehn Jahren testet Ford autonome Fahrzeuge zur Auslotung möglicher Lösungen für gesellschaftliche, rechtliche und technologische Fragen rund um die automatisierte Mobilität. Autonome Fahrzeuge sind ein wichtiger Bestandteil des „Ford Smart Mobility“-Aktionsplans für Konnektivität sowie intelligente und autonome Mobilität.

  • Ford gewinnt vier Trophäen beim „TopPerformer 2015“-Award des Fachmagazins „Autoflotte“

    16.11.2015

    Gleich drei Modelle von Ford haben bei den „TopPerformer“-Awards des Fachmagazins „Autoflotte“ in ihrem Segment den ersten Platz belegt: Ford Kuga, Ford Transit Connect/Tourneo Connect sowie Ford Transit Custom/Tourneo Custom sind Deutschland beliebteste Flottenfahrzeuge ihrer Klassen.

  • „Active Noise Cancellation“ von Ford reduziert die Innengeräusche im Fahrzeug

    12.11.2015

    Ford bietet Fahrern entspannendes Reisen dank „Active Noise Cancellation“-Technologie, die Innengeräusche im Fahrzeug reduziert – ähnlich wie bei Kopfhörern. Das System erzeugt Gegenfrequenzen und reduziert auf diese Weise unerwünschte Motor-, Getriebe- und Windgeräusche. „Active Noise Cancellation“ debütierte beim neuen Ford Mondeo Vignale und wird künftig auch für weitere Ford-Baureihen verfügbar sein. Ingenieure von Sony haben das Audio-System des Ford Mondeo Vignale für ein außergewöhnliches akustisches Erlebnis abgestimmt.

  • Der neue Ford Mustang: Bereits mehr als 10.000 Bestellungen in Europa, davon knapp 4.000 in Deutschland

    09.11.2015

    Mehr als 10.000 europäische Kunden haben den neuen Ford Mustang bereits geordert, seit die Auftragsbücher geöffnet wurden. Knapp 4.000 Exemplare des neuen Ford Mustang wurden alleine in Deutschland von Kunden bestellt. Der neue Ford Mustang ist das ultimative Fahrzeug in der britischen DVD-Produktion „Ben Collins: Stunt Driver“ mit Ben Collins, bekannt als „The Stig“ (BBC, Top Gear).

  • Ford FanAward Gewinner 2015 stehen fest

    05.11.2015

    Insgesamt stimmten 5.830 Internet-User ab. First Mustang Club of Germany, das Nuggetforum sowie die eingereichten Fotos von Anni Bundy und Felix Henrichs können sich über die begehrte Auszeichnung freuen. Sonderpreise für www.fordfan.de und www.ford-board.de.

  • Ford gewinnt: 11,6 Prozent über Vorjahr

    03.11.2015

    Ford wächst bei Pkw-Zulassungen im Oktober um 11,6 Prozent. Die Gesamtindustrie verzeichnet ein Plus von 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Ford Pkw-Marktanteil steigt um 0,7 Prozentpunkte auf 7,4 Prozent. Besonders beliebt beim Kunden: Ford Kuga verzeichnet ein Plus von 45 Prozent, die neuen Modelle Ford Focus und Ford C-MAX/Grand C-MAX legen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 28,9 Prozent und 38,2 Prozent zu. Die Auslieferung der neuen Ford-Modelle S-MAX und Galaxy an die Kunden hat im Oktober begonnen.

  • Ford EcoSport ab sofort mit vielen Detail-Verbesserungen

    29.10.2015

    Das gründlich überarbeitete Kompakt-SUV von Ford ist zum Einstiegspreis von 17.990 Euro bestellbar. Jetzt serienmäßig ohne das an der Hecktür angebrachte Reserverad. „Winter Paket“: Komfort-Plus dank beheizbarer Frontscheibe, Außenspiegel und Vordersitze. Neue Fahrwerksabstimmung und eine elektro-mechanische Servolenkung mit präziser Anpassung an europäische Anforderungen ermöglichen ein noch agileres Fahrverhalten. Moderner 1,5-Liter-TDCi-Dieselmotor leistet nun 70 kW (95 PS) statt bisher 66 kW (90 PS). Neue Variante EcoSport S ab Ende des Jahres bestellbar. Neuer Motor für „Titanium“ und „S“: der 1,0-Liter-EcoBoost mit 103 kW (140 PS).

  • Ford Online-Terminbuchung wird flächendeckend angeboten: Service-Dienstleistungen bei rund 1.000 Ford Partnern online buchbar

    22.10.2015

    Werkstatttermine können über die Ford Online-Terminbuchung in ganz Deutschland rund um Uhr über das Internet gebucht werden. Aktuell bieten bereits rund 1.000 Ford Partner deutschlandweit diesen Service an. Auf der offiziellen Ford-Homepage www.ford.de oder direkt über den Internetauftritt des Ford Partners in der Nähe können Kunden Termine oder gewünschte Dienstleistungen vereinbaren.

  • Neuer Ford Mustang GT gewinnt sport auto-Award

    20.10.2015

    Der neue Ford Mustang erobert die Herzen der Fans auf dem anspruchsvollsten Sportwagen-Markt der Welt: Deutschland. Dies spiegelt sich auch beim sport auto AWARD 2015 wider: Die jüngste Generation der amerikanischen „Pony-Car“-Ikone hat sich unter den importierten Coupés bis 50.000 Euro gegen starke Konkurrenz klar durchgesetzt. Exakt 35,4 Prozent der mehr als 13.600 teilnehmenden, notariell testierten Leser gaben ihr Votum dem neuen Mustang GT, der erstmals in seiner 50-jährigen Modellgeschichte direkt über das europäische Händlernetz von Ford vertrieben wird.

  • Ford-Modellautos jetzt auch als 3D-Druck für zu Hause

    14.10.2015

    Ford bietet als erster Automobilhersteller einen lizensierten 3D-Shop im Internet an, wo man beispielsweise den Ford GT, den Mustang oder den Focus RS zu Hause als Modellauto ausdrucken kann. Fortschrittliche 3D-Drucktechnologie kam bei der Entwicklung von Ford-Fahrzeugen zum Einsatz, unter anderem auch beim neuen Ford GT-Supersportwagen. Ford versteht sich als einer der Pioniere bei der Anwendung der 3D-Drucktechnologie. Das 500.000ste Prototypen-Bauteil, das bei Ford mittels 3D-Druck angefertigt wurde, war eine Motorhaube für den neuen Ford Mustang.

  • 30 Jahre beheizbare Frontscheibe von Ford

    13.10.2015

    Die von Ford-Ingenieuren entwickelte Sicherheitsinnovation wurde 1985 in der damals neuen Ford Scorpio-Baureihe vorgestellt. Seitdem ist diese Schlechtwetterhilfe für viele andere Ford-Baureihen verfügbar – sei es serienmäßig, optional oder als Bestandteil verschiedener Ausstattungspakete. Funktionsprinzip: Extrem feine, in die Scheibe eingelassene Heizdrähte werden von Strom durchflossen und befreien die Frontscheibe mittels Wärmewirkung von Beschlag auf der Innen- und von Eis auf der Außenseite.

  • Staubwedel aus Straußenfedern ermöglichen besonders glattes Lackieren im hochmodernen Ford-Werk in Valencia

    05.10.2015

    Der Einsatz von Straußenfedern ist Bestandteil der modernen Qualitätsprozesse im fortschrittlichen Ford-Montagewerk im spanischen Valencia. Riesige Staubwedel aus Straußenfedern sorgen im Vorfeld der Autolackierung für staubfreie Karosserieoberflächen; Software verbessert das spätere Lack-Finish. Im Ford-Werk in Valencia laufen sechs Ford-Modelle vom Band, darunter der Ford Mondeo Vignale. Ford hat seit 2011 rund 2,3 Mrd. Euro investiert, um das Werk in Valencia zu einem der weltweit fortschrittlichsten und flexibelsten Standorte auszubauen.

  • Starke Performance mit EcoBoost: Ford wächst im Monat September bei den Pkw um rund zehn Prozent

    02.10.2015

    Bei den Pkw-Zulassungen legt Ford im September um 9,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zu. Die Gesamtindustrie kommt auf ein Plus von 4,8 Prozent. Treiber des Erfolgs sind unter anderem die Modelle Ford Focus und Ford C-MAX/Grand C-MAX, die im Vergleich zu September 2014 um 21,7 Prozent und 35,7 Prozent gewachsen sind. Beide Baureihen sind besonders mit dem hoch-innovativen 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor stark nachgefragt: Mehr als jeder dritte Kunde eines Ford C-MAX/Grand C-MAX und Ford Focus hat sein Fahrzeug in diesem Jahr mit diesem kompakten wie effizienten Dreizylindermotor von Ford bestellt. Pkw und Nutzfahrzeuge zusammengerechnet kommt Ford im Monat September auf 21.091 Fahrzeugzulassungen und hat damit rund 1.800 Fahrzeuge mehr als im Vorjahresmonat auf die Straße gebracht.

  • Finalisten des Ford FanAward 2015 stehen fest

    30.09.2015

    Jury kürte fünf Finalisten in jeder Kategorie. Insgesamt 139 gültige Einreichungen. Internetabstimmung beginnt am 1. Oktober.

  • Sprachgesteuertes Ford SYNC-System versteht auch Dialekte

    25.09.2015

    Dank einer hochentwickelten Sprach-Erkennungs- und -Verarbeitungs-Software kann man dem System seine Kommandos buchstäblich so geben, wie einem „der Schnabel gewachsen“ ist. Ford SYNC-Technologie passt sich auf der Basis von einprogrammierten Schlüsselbegriffen in unterschiedlichen Sprachen und Dialekten schnell an das Sprachmuster der jeweiligen Person an. Im Rahmen der Erstellung des SYNC-Wörterbuchs für Sprachbefehle haben weltweit tausende Fahrer verschiedene Wörter, Sätze und Zahlen gesprochen.

  • Neuer Ford Focus RS in YouTube-Dokumentation

    24.09.2015

    Die insgesamt achtteilige Serie mit dem Titel: „Rebirth of an Icon“ („Wiedergeburt einer Ikone“) folgen dem Ford Focus RS vom ersten Entwurf bis zu seiner Premiere. Die erste der jeweils mittwochs veröffentlichten Episoden startet am 30. September.

  • Ford GT-Rennversion feiert 2016 Europa-Debüt in Silverstone und startet zudem in Le Mans

    22.09.2015

    Die Rennversion des neuen Ford GT tritt in Europa erstmals im April 2016 bei der Eröffnungsrunde der FIA World Endurance Championship (WEC) an. Auch in Le Mans, wo der legendäre Ford GT40 vor 50 Jahren erstmals bei den „24 Stunden“ siegte, wird der neue High Tech-Rennwagen starten. Der neue Ford GT wird 2016 an allen neun WEC-Rennen sowie auch an der nordamerikanischen IMSA WeatherTech SportsCar Championship teilnehmen.

  • Neuer Ford Focus RS: 266 km/h Topspeed, in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h, Preis ab 39.000 Euro

    16.09.2015

    Bestellstart: Ultrasportlicher neuer Ford Focus RS in Deutschland ab sofort zu ordern – Preisliste startet bei 39.000 Euro; Auslieferung startet Anfang 2016. Performance: Komplett neuer Ford Focus RS sprintet in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 266 km/h. Technologie: Das bisher schnellste Ford RS-Modell verfügt über Ford Performance-Allradantrieb und 257 kW (350 PS) starken 2,3-Liter-EcoBoost-Turbobenziner. Innovation: Mehrere Fahrmodi zur Wahl, darunter erstmals in einem Serienfahrzeug der Driftmodus; Launch Control ermöglicht maximalen Spurtspaß.

  • Ford leitet Forschungsprojekt an Diesel-Motoren, die mit Kraftstoffen aus CO2 nahezu rußfrei betrieben werden können

    11.09.2015

    Ford ist führender Partner in einem neuen Projekt-Konsortium: Im Rahmen eines ca. 3,5 Mio. € umfassenden Projektes werden alternative Diesel-Kraftstoffe untersucht, die Emissionen und Kraftstoffverbrauch in Zukunft erheblich reduzieren könnten. Erstmals werden Pkw auf Basis des Ford Mondeo entwickelt, die mit umwelt-freundlichem Dimethylether (DME) bzw. Oxymethylenether (OME1) betrieben werden. Beide Kraftstoffe können aus CO2 in Verbindung mit Wind- und Solarstrom bzw. aus Abfallprodukten erzeugt werden.Die Kraftstoffe ermöglichen einen besseren Wirkungsgrad bei minimierten Auswirkungen auf die Umwelt.

  • Ford Mustang im ersten Halbjahr meistverkaufter Sportwagen der Welt: Fastback mit V8-Motor in Race-Rot in Europa besonders nachgefragt

    10.09.2015

    Laut Marktforschungsinstitut IHS Automotive führt der Ford Mustang im ersten Halbjahr 2015 die weltweite Zulassungs-Hitliste bei den Sportwagen an. Allein in Europa wurden bisher mehr als 8.000 Ford Mustang verkauft. Europäische Kunden bevorzugen die Fastback-Version mit dem 310 kW (421 PS) starken 5,0-Liter V8-Motor. Bei den Karosseriefarben stehen in Europa Race-Rot und die Metallic-Lackierung Magnetic-Grau ganz oben auf der Wunschliste. Ein weiterer Verkaufsschub wird durch den Produktionsstart der rechtsgelenkten Ford Mustang-Versionen im Ford-Werk in Flat Rock im US-Bundestaat Michigan erwartet, die für Märkte wie das Vereinigte Königreich vorgesehen sind. Aktuell ist der Mustang in mehr als 100 Ländern rund um den Globus erhältlich – noch in diesem Jahr erscheint die rechtsgelenkte Ausführung der Sportwagen-Ikone.

  • Neuer Ford Ranger feiert Europa-Premiere auf der IAA Pkw

    10.09.2015

    Die Pick-up-Baureihe ist ab sofort in Deutschland bestellbar. Am Messestand von Ford (Halle 9.0) überzeugt die Top-Version Ranger Wildtrak mit speziellen Design-Details, exklusivem Interieur und der neuen Lackierung in Outdoor-Orange Metallic. Überarbeitete Dieselaggregate des Ranger bis zu 17 Prozent sparsamer; niedrige CO2-Emissionen ab 173 g/km. Ab Werk mit modifiziertem Start-Stopp-System, neuen Achsübersetzungen und elektrischer Servolenkung (EPAS). Fortschrittliche Technologien wie SYNC 2, Fahrspur-Assistent und die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage ACC setzen Maßstäbe in diesem Segment. Ranger erfreut sich in Europa wachsender Beliebtheit: Verkaufszahlen in den ersten acht Monaten des Jahres übertrafen Vorjahreszeitraum um 36 Prozent.

  • Ford auf der IAA Pkw: Neuer Edge überzeugt mit Effizienz und Qualität

    10.09.2015

    Der Edge rundet das europäische SUV-Angebot von Ford nach oben ab; CO2-Werte unter 150 g/km, hochwertige Technologien und Top-Verarbeitung. Ford Kuga als mittelgroßes SUV startet mit neuem Interieur samt 8 Zoll großem Farbdisplay, sprachgesteuertem Ford SYNC 2 mit Touchscreen und neuen Karosseriefarben durch. Überarbeitetes Lifestyle-SUV Ford EcoSport mit verbessertem Fahrverhalten und neuen Komfort-Features; Ersatzrad auf der Hecktür entfällt auf Wunsch. Allradantrieb: Vom Mondeo über den Ford Focus RS bis zum Ranger und zum Transit lieferbar. Ranger gehört dank Ford SYNC 2, Fahrspur-Assistent und adaptiver Geschwindigkeitsregelanlage zu den modernsten Pick-ups. Nachfrage nach dem robusten Ranger zieht in Europa weiter an; 36 Prozent Plus in ersten sieben Monaten 2015; neuer Ranger rollt Ende des Jahres zu den Händlern.

  • Wichtelhäuschen und Kinderbänke statt Fiesta

    10.09.2015

    Ford Beschäftigte helfen in den Caritas-Kindertagesstätten Bensberg und Ferrenberg. Aufbau eines Wichtelhäuschen für das Außengelände und sechs Kindersitzgarnituren. Langjährige Kooperation zwischen Ford und Caritas.

  • Europäische Version des Ford Edge debütiert auf der IAA – Ford will mit SUVs und Allradoptionen weiter wachsen

    07.09.2015

    Fünf neue oder umfassend überarbeitete Modelle für Europa sollen in den kommenden drei Jahren das SUV- und Crossover-Revier noch stärker besetzen. SUV-Offensive startet Mitte 2016 mit der europäischen Version des neuen Edge, die das Unternehmen auf der IAA in Frankfurt präsentiert. Noch in diesem Jahr kommen aufgewertete Versionen des Mittelklasse-SUV Kuga und des Kompakt-SUV EcoSport auf den Markt. Schon Anfang 2016 wird Ford für acht Modelle – also die Hälfte der Produktpalette – moderne Allradantriebe anbieten; 2012 gab es erst drei Baureihen mit Allradoption.

  • Euro NCAP-Crashtest: Fünf Sterne für den neuen Ford S-MAX und für den neuen Ford Galaxy

    04.09.2015

    Beide Baureihen bieten erstmals Seiten-Airbags für die zweite Sitzreihe sowie Gurtstraffer für die erste und zweite Sitzreihe.  Die Karosseriestruktur beider Baureihen überzeugt durch verbesserten Aufprallschutz – dank ultra-hochfester Stähle und einem intelligenten Design. Die neuen S-MAX und Galaxy verfügen über fortschrittliche Fahrer-Assistenzsysteme wie den „Pre-Collision Assist“ mit Fußgängererkennung.

  • Ford wächst zweistellig bei Pkw und Nutzfahrzeugen

    03.09.2015

    Die Pkw-Zulassungen von Ford wachsen im August im Vergleich zum Vorjahresmonat um starke 11,4 Prozent. Die Gesamtindustrie legt um 6,3 Prozent zu. Die Zulassungen bei den Ford-Nutzfahrzeugen steigen im August um 26,6 Prozent. Die Industrie verzeichnet einen Rückgang von minus 5,8 Prozent. Bei den neuen Modellen Ford Mondeo und Ford S-MAX verdoppelt der Kölner Hersteller die Zulassungen im Vergleich zum Vorjahresmonat. Insgesamt kommt Ford im August auf 18.708 Fahrzeugzulassungen. Das sind 2.188 Pkw und Nutzfahrzeuge mehr als im Vorjahresmonat, ein Zuwachs von 13,2 Prozent und ein Gesamtmarktanteil von 7,6 Prozent. Neue Ford-Umweltprämie bietet Haltern alter Fahrzeuge beim Neuwagenkauf einen Kundenvorteil von bis zu 5.000 Euro.

  • Sportlich auf dem Rasen und sportlich auf der Straße: Ford-Deutschlandchef überreicht Ford Mustang an FC-Präsidium

    22.08.2015

    Die symbolische Übergabe eines Ford Mustang an das Präsidium des 1. FC Köln fand an diesem Samstag wenige Minuten vor Anpfiff des ersten FC-Heimspiels im RheinEnergieStadion statt. Insgesamt stellen die Kölner Ford-Werke im Rahmen ihres Fahrzeug-Sponsorings zunächst für das Präsidium des 1. FC Köln drei Ford Mustang zur Verfügung. Neben den Spielern und dem Präsidium erhalten auch Trainer und das Management Ford Fahrzeuge – darunter unter anderem die Modelle Ford Fiesta, B-MAX, Focus, C-MAX, Kuga, Mondeo, S-MAX und Ford Galaxy. Beim ersten Heimspiel des 1. FC Köln kam auch eine besondere Ford Mustang-Bandenwerbung zum Einsatz, bei der sich das Ford Mustang-Pony in den FC-Geißbock verwandelt. Ford und der 1. FC Köln arbeiten seit 1994 zusammen.

  • Der Startschuss fällt 1925 in Berlin: Ford in Deutschland blickt auf 90 erfolgreiche Jahre zurück

    18.08.2015

    Am 18. August 1925 wird die Ford Motor Company erstmals offiziell in Deutschland ins Handelsregister eingetragen. Ab dem 8. April 1926 wird im Berliner Westhafen das T-Modell im Montagebetrieb gebaut. Das Fahrzeugwerk in Köln nimmt im Juni 1931 seine Arbeit auf. Im Januar 1970 folgt das Ford-Werk in Saarlouis. In den vergangenen 90 Jahren hat Ford insgesamt mehr als 30 Millionen Fahrzeuge in Deutschland gebaut.

  • Ford Mustang: Weltweit erste Baureihe mit Beifahrer-Knie-Airbag im Handschuhfach

    13.08.2015

    Der neue Knie-Airbag wurde im Verschlussdeckel des Handschuhfachs integriert und besteht im Gegensatz zu herkömmlichen Airbags aus speziellem Kunststoff. Ford testet künftige Verwendungen der neuen und gewichtssparenden Kunststoff-Technologie, die anstelle von textilen Geweben auch in weiteren Bereichen des Fahrzeuginnenraums zu Einsatz kommen soll.

  • Europaweite Studie von Ford: Autofahrer sind begeistert von Fahrerassistenz-Technologien

    12.08.2015

    Autofahrer in ganz Europa zeigen ein steigendes Interesse an modernen Fahrerassistenz-Systemen, so geht es aus einer aktuellen Studie mit dem Namen „Ford Car Buying Trends 2015“ hervor, die in 22 europäischen Ländern durchgeführt wurde. Die Studie bietet einen Einblick in die Kaufgewohnheiten europäischer Autofahrer und zeigt Trends sowie erstaunliche nationale Unterschiede. Insgesamt konnte festgestellt werden, dass Kunden insbesondere jene Technologien bevorzugen, die das Ein- und Ausparken vereinfachen, Kollisionen verhindern und die Geschwindigkeit sowie den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug automatisch konstant halten.

  • Bestseller aus Köln: Ford Fiesta ist Europas meistverkaufter Kleinwagen im 1. Halbjahr 2015

    06.08.2015

    Mit 173.999 verkauften Exemplaren zwischen Januar und Juni 2015 konnte der Ford Fiesta das Ergebnis des Vorjahreszeitraums um 3,6 Prozent übertreffen. Der Kölner Standort ist das europäische Stammwerk für die aktuell siebte Generation des Ford Fiesta. Der Ford Fiesta wird vom Rhein aus in mehr als 60 Länder exportiert wird – darunter auch Australien, Japan, die Vereinigten Arabischen Emirate oder Tahiti.

  • Stars auf der Gamescom: Ford GT und Ford Focus RS im Forza-Design – enthüllt von Top Gear-Rennfahrer „The Stig“

    05.08.2015

    Ein speziell gefertigter Ford Focus RS im exklusiven Look des Xbox-Motorsport-Rennspiels „Forza“ wird im Vorfeld der Gamescom 2015 in Köln feierlich enthüllt. Der aus dem BBC-Automagazin Top Gear bekannte Rennfahrer „The Stig“ zeigt den farblich getunten Ford Focus RS während eines Pre-Show-Events von Microsoft. Im Rahmen der Gamescom, der weltweit größten Messe für Computerspiele, wird Ford außerdem den neuen Supersportwagen Ford GT präsentieren.

  • Neue Ford Modelle weiter auf der Überholspur: Ford Mondeo und Ford C-MAX glänzen im Juli mit zweistelligen Zuwächsen

    04.08.2015

    Besonders die neuen Ford-Modelle legen im Monat Juli stark zu: Der Ford Mondeo wächst gegenüber dem Vorjahresmonat um 45,1 Prozent, beim Ford C-MAX sind es 16,2 Prozent und beim Ford Focus 6,9 Prozent. Ford freut sich erneut über ein sehr erfolgreiches Nutzfahrzeuggeschäft und einen Segment-Marktanteil im Juli von 9,5 Prozent. Der in Köln gebaute Ford Fiesta ist laut JATO Dynamics im ersten Halbjahr 2015 wieder der meistverkaufte Kleinwagen in Europa.

  • Neue Lichtsysteme von Ford erkennen Mensch und Tier, Leuchtkegel werden nach GPS-Informationen angepasst

    17.07.2015

    Ford entwickelt fortschrittliche Licht-Technologien, mit denen Autofahrer potenzielle Gefahrenmomente bei Dunkelheit früher wahrnehmen können. Hochmodernes, kamerabasiertes Frontlichtsystem erkennt Kreuzungen und Kreisverkehre an der Beschilderung und erweitet entsprechend den Leuchtkegel. Verknüpfung mit Informationen des GPS-Systems und der Frontkamera ermöglicht das Abspeichern häufig befahrener Straßen zugunsten einer optimierten Ausleuchtung. Spotlicht-Technologie setzt Infrarotkamera ein, um Fußgänger, Radfahrer und größere Tiere am Fahrbahnrand frühzeitig zu erkennen. System kann bis zu acht Risikoquellen zeitgleich identifizieren, die beiden vorrangigen Gefahrenherde werden mit einem Lichtspot markiert und auf einem Monitor angezeigt.

  • Doppelte Freude bei Ford in Saarlouis: Fünfmillionster Ford Focus läuft vom Band und Werk begeht sein 45. Jubiläum

    17.07.2015

    Das Ford-Werk in Saarlouis baut seinen fünfmillionsten Ford Focus. Die erste Modellgeneration lief im Jahre 1998 bei Ford in Saarlouis vom Band. Der Ford-Standort im Saarland wurde am 11. Juni 1970 offiziell eingeweiht, die Fahrzeugproduktion – damals des Ford Escort – war bereits zuvor im Januar 1970 gestartet. Auch die Berufsausbildung im Ford-Werk in Saarlouis hat in diesem Jahr Grund zum Feiern – ihr Bestehen jährt sich ebenfalls zum 45. Mal.

  • Der neue Ford Mustang auf heißer Runde in Silverstone

    16.07.2015

    Mit dem neuen Ford Mustang GT auf dem legendären Silverstone Circuit: Dieses Erlebnis können Fans der amerikanischen Sportwagen-Ikone jetzt online mit einem interaktiv gestalteten Video aus unterschiedlichsten Perspektiven genießen. Die Fahrt des von einem 5,0 Liter großen V8-Motor angetriebenen Coupés über die britische Kult-Rennstrecke wird von mehreren Kameras begleitet.

  • Jeder dritte neue Pick-up in Deutschland ein Ford Ranger: Ford Nutzfahrzeuge im ersten Halbjahr weiter auf Erfolgskurs

    16.07.2015

    Ford Ranger führt im ersten Halbjahr 2015 das Segment der Pick-ups in Deutschland an. Der Segment-Marktanteil liegt bei 33,8 Prozent. Ford-Nutzfahrzeuggeschäft wächst in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 30,1 Prozent. Der Marktanteil erreicht 10,7 Prozent. Neben dem Ford Ranger tragen auch Modelle wie der Ford Transit Connect zum herausragenden Abschneiden bei. Das Modell legt im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 99,3 Prozent zu.

  • Ford Transit – seit 50 Jahren im Dienst zum Wohle der Kunden

    15.07.2015

    Der Ford Transit feiert dieses Jahr im August seinen 50. Geburtstag. Die legendäre Nutzfahrzeug-Baureihe ist seit fünf Jahrzehnten im Dienst – zum Wohle der Kunden auf der ganzen Welt. Seit dem Produktionsstart am 9. August 1965 im englischen Ford-Werk in Langley wurden bis heute über acht Millionen Transit und Transit Custom hergestellt. Statistisch gesehen kaufen die Kunden im Durchschnitt alle drei Minuten einen Transit. Würden alle jemals hergestellten Transit in einer Reihe hintereinander geparkt, umrundete diese Fahrzeugschlange einmal den kompletten Globus.

  • Ford verkauft im Juni 12,2 Prozent mehr Pkw als im Vorjahr und schließt auch das erste Halbjahr erfolgreich ab

    02.07.2015

    Ford konnte im Monat Juni insgesamt 22.035 Pkw und damit 2.387 Fahrzeuge mehr als im Vorjahresmonat neu zulassen – ein Zuwachs von starken 12,2 Prozent. Der Pkw-Marktanteil von Ford beträgt 7 Prozent. Treiber des Erfolgs mit Zuwächsen im zweistelligen Bereich sind dabei insbesondere die neuen Modelle Ford Mondeo und Ford C-MAX; ebenso wie der Ford Fiesta, der bei den Zulassungen um 57 Prozent gegenüber Vorjahresmonat zulegt. Auch das erste Halbjahr schließt der Hersteller erfolgreich ab und verzeichnet mit 127.989 Pkw- und Nutzfahrzeugzulassungen insgesamt 6.560 Einheiten mehr als in den ersten sechs Monaten in 2014. Ford wächst nun bereits im dritten Jahr mit stetigen und klaren Zugewinnen.

  • Neue Ford Mondeo „Business Edition“: attraktives Angebot speziell für Vielfahrer und gewerbliche Kunden

    02.07.2015

    Vierte Ausstattungslinie des neuen Ford Mondeo wurde auf die Bedürfnisse von Geschäfts- und Flottenkunden maßgeschneidert. Serienmäßig unter anderem an Bord: Ford Navigationssystem mit Ford SYNC 2-Touchscreen, Geschwindigkeitsregelanlage, beheizbare Vordersitze. Für die „Business Edition“ sind zwei Benziner und drei Diesel verfügbar.

  • Ford Mustang – European Gay Car of the Year 2015

    02.07.2015

    Der Ford Mustang, der erst seit kurzer Zeit auf dem deutschen Markt erhältlich ist, wurde von der französischen Organisation „Ledorga“ zum „European Gay Car of the Year 2015“ ausgezeichnet.

  • Ford EcoSport ab sofort mit vielen Detailverbesserungen

    01.07.2015

    Das überarbeitete SUV-Einsteigermodell von Ford ist ab sofort zum Preis von 17.990 Euro bestellbar. Jetzt serienmäßig ohne das an der Hecktür angebrachte Reserverad. „Winter Paket“: Komfortplus dank beheizbarer Frontscheibe, Außenspiegel und Vordersitze. Neue Fahrwerksabstimmung und eine elektro-mechanische Servolenkung mit präziser Anpassung an europäische Anforderungen ermöglichen ein noch agileres Fahrverhalten. Moderner 1,5-Liter-TDCi-Dieselmotor leistet nun 70 kW (95 PS) statt bisher 66 kW (90 PS), und das bei einem Kraftstoffverbrauch von 4,4 l/100 km (kombiniert)1 und niedrigen CO2-Emissionen von 115 g/km (kombiniert).

  • Ken Block im Focus RS beim Goodwood Festival of Speed – Ford GT und weitere Performance-Fahrzeuge vor Ort

    26.06.2015

    Neuer Focus RS startet im Rahmen des Goodwood Festival of Speed beim weltberühmten Bergrennen zum ersten öffentlichen Rennstreckeneinsatz. Am Steuer des 257 kW (350 PS) starken Focus RS-Prototypen: Gymkhana-Star und Rallycross-WM-Pilot Ken Block. Am dreigeschossigen „Ford Performance“-Stand feiert der komplett neu entwickelte Supersportwagen Ford GT mit Kohlefaser-Karosserie Premiere vor britischem Publikum. Ford präsentiert das Ultra-High-Performance-Fahrzeug gemeinsam mit beiden Vorgängern: dem ikonischem Ford GT40 und dem Ford GT aus dem Jahr 2005. Europa-Premiere für limitierten Shelby Mustang GT350R: Ben Collins, ehemaliger „The Stig“ in der TV-Serie „Top Gear“, pilotiert den rennstreckentauglichen Sportler. Fans können beim Festival of Speed auch den neuen Mustang, den Focus ST und den Fiesta ST live erleben.

  • Serienmäßig 350 PS stark: Ken Block lässt den neuen Ford Focus RS in Goodwood erstmals von der Leine

    25.06.2015

    Der neue Focus RS kommt Anfang 2016 ab Werk mit 257 kW (350 PS) auf den Markt; als Kraftspender dient ein speziell entwickelter 2,3-Liter-EcoBoost-Motor. In der Hand von Ken Block zeigt das dritte Hochleistungs-Spitzenmodell der Focus-Familie sein Potenzial beim Goodwood Festival of Speed erstmals vor Publikum. Hochmoderne Technologie-Funktionen wie der innovative Performance-Allradantrieb inklusive Dynamic Torque Vectoring. Erstes RS-Modell mit auswählbaren Fahrprogrammen, darunter auch ein spezieller „Drift“-Modus und eine automatische „Launch Control“ für perfekte Starts. Neuer Focus RS ist eines von zwölf Hochleistungsmodellen, die Ford bis 2020 weltweit auf den Markt bringt.

  • Autos, die um Ecken schauen: Ford startet Kamera-Technologie zur Vermeidung von Zusammenstößen

    24.06.2015

    Frontkamera mit „Split View“-Technologie im Kühlergrill des neuen S-MAX und Galaxy ermöglicht eine 180-Grad-Sicht auf seitlich nahenden Verkehr, noch bevor der Fahrer in Abbiegungen einsehen kann. Die Frontkamera übermittelt Bilder auf das Fahrzeug-Display und reduziert somit Stress an Kreuzungen und in anderen Situationen mit eingeschränkter Sicht.

  • Neuer Ford Galaxy: Luxuriöser Siebensitzer mit First- Class-Reisekomfort und hochmodernen Technologien

    24.06.2015

    Mit besonders fortschrittlichen Fahrwerks-Technologien, einer qualitativ hochwertigen Innenausstattung mit verbessertem Sitzkomfort und einem deutlich leiseren Geräuschniveau im Interieur überzeugt der komplett neu entwickelte Ford Galaxy als luxuriöser Reisewagen für bis zu sieben Personen. Die attraktiv im neuen Konzerndesign gestaltete Großraumlimousine vereint ein souveränes Platzangebot mit moderner Antriebstechnik und einer durchdachten Bedienung. Auf dem deutschen Markt ist der neue, in den Ausstattungslinien „Trend“ und „Titanium“ bereits bestellbare Ford Galaxy ab September erhältlich. Die Preisliste beginnt bei 32.810 Euro.

  • Neuauflage des Ford FanAward ab Juli 2015

    17.06.2015

    Der Ford FanAward – der Online-Wettbewerb für alle Ford Fans – startet im Juli 2015 mit einem komplett neuen Web-Auftritt. Nachdem der Wettbewerb bereits vier Mal in den Jahren 2006, 2008, 2010 und 2012 erfolgreich stattgefunden hat, sind der gesamte Web-Auftritt sowie das Konzept nun überarbeitet worden. Der Ford FanAward ist ein Online-Wettbewerb, bei dem sich alle Betreiber von Internet-Auftritten (Webseiten bis hin zu Social Media-Aktivitäten), die sich rund um die Marke Ford drehen, bewerben können.

  • Ford EcoBoost-Dreizylinder-Motor: Zum vierten Mal in Folge „International Engine of the Year“ in der 1,0-Liter-Kategorie

    17.06.2015

    Der ebenso kompakte wie innovative 1,0-Liter-EcoBoost-Motor von Ford wurde heute bereits zum vierten Mal in Folge als „International Engine of the Year“ in der Kategorie „Bester Motor bis 1 Liter Hubraum“ ausgezeichnet.

  • Ford GT startet 2016 bei den 24 Stunden von Le Mans – genau 50 Jahre nach dem historischen Dreifachsieg

    12.06.2015

    Der neue Supersportwagen Ford GT gibt 2016 sein Renndebüt an historischer Stätte: das Ultra-High-Performance-Fahrzeug startet in der GTE Pro-Klasse. Mit der Le Mans-Rückkehr feiert Ford das 50. Jubiläum des Dreifachsieges des klassischen Ford GT im Jahre 1966 beim wichtigsten Langstreckenrennen der Welt. CGRFS setzt den Ford GT zudem in der World Endurance Championship (WEC) und der US-amerikanischen Tudor United SportsCar Championship (USSC) ein. Aktive Aerodynamik, Kohlefaser-Leichtbau und EcoBoost-V6-Motor mit Doppelturbo: Mit dem neuen GT unterstreicht Ford hohe technische Kompetenz.

  • Ford Connect-Baureihe: Jetzt mit 1,5-Liter-TDCi-Dieselmotor und zusätzlichen Assistenz-Technologien bestellbar

    11.06.2015

    Neu entwickelter 1,5-Liter-TDCi-Dieselmotor ersetzt die 1,6-Liter-Variante – künftig auf Wunsch auch in Kombination mit dem Ford PowerShift-Automatikgetriebe kombinierbar. Zusätzliche Assistenz-Systeme erhältlich – so das Verkehrsschild-Erkennungssystem, der Fahrspur-Assistent inklusive Fahrspurhalte-Assistent und Müdigkeitswarner oder das Konnektivitätssystem Ford SYNC 2 mit Touchscreen. Für den kompakten Transit Courier gibt es ebenfalls ein Update: er ist nun mit einem noch effizienteren 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor bestellbar.

  • Ford Mondeo im Mai besonders erfolgreich: Zulassungen wachsen gegenüber Vorjahresmonat um 65,2 Prozent

    05.06.2015

    Ford verzeichnet im Monat Mai insgesamt 16.824 Pkw-Zulassungen. Bei den Nutzfahrzeugen kommt Ford auf 2.218 neu zugelassene Einheiten. Der Pkw-Marktanteil von Ford liegt im Mai bei 6,6 Prozent, bei den Nutzfahrzeugen erreicht der Hersteller einen Marktanteil von 9,2 Prozent.

  • Ford Fiesta: neue Motoren, neue Farben und weitere Updates für Europas meistverkauften Kompaktwagen

    19.05.2015

    Zusätzliche Ausstattungsdetails für „Trend“, „ECOnetic“, „SYNC Edition“ und „Titanium“. Nun alle Motoren auf Euro 6 umgestellt. Zusätzliche Motorvarianten für Fiesta „Titanium“ und Fiesta „Sport“. Neue Metallic-Farben Candy-Rot, Magnetic-Grau und Urban-Beige.

  • Serienversion des Ford Mondeo Vignale ab sofort bestellbar – Einstiegspreis: 40.700 Euro

    13.05.2015

    Mit einer Ausstattung auf höchstem Niveau und einer erstklassigen Verarbeitung ist der neue Ford Mondeo Vignale bereit für die Top-Klasse. Ford bietet den neuen Mondeo Vignale als 4-türige Limousine sowie als Kombi-Version Turnier an. Das neue Spitzenmodell der Mondeo-Baureihe kann ab sofort zum Einstiegspreis von 40.700 Euro (4-türige Limousine, 2,0-Liter-EcoBoost-Motor mit 149 kW/203 PS) bestellt werden.

  • Europa-Debüt des Ford Mustang löst Händler-Ansturm aus

    11.05.2015

    Ansturm auf die Ford-Händler: Seit Verkaufsbeginn im März 2015 gingen in Europa bereits über 2.600 Vorbestellungen für die neue Generation des Ford Mustang ein, davon über 1.100 alleine aus Deutschland. Die US-Legende ist erstmals in ihrer über 50-jährigen Geschichte ab sofort auch offiziell in Europa erhältlich ist.

  • „Restwertriesen“: Ford mit exzellenten Ergebnissen beim Wertstabilitäts-Ranking von bf forecasts und Focus online

    08.05.2015

    Ford-Modelle gehören zu den wertstabilsten Fahrzeugen ihrer Klassen und sind damit „Restwertriesen“ – das bestätigen einmal mehr die von den Marktanalysten „bf | forecasts“ und „Focus online“ erhobenen Prognosen für die Wertentwicklung von Fahrzeugmodellen. In der aktuellen „Restwertriesen“-Auflage erreichten gleich sechs Mal Modelle von Ford Spitzenpositionen innerhalb der „Top 3“.

  • Carsharing: Flinkster macht mit Ford mobil

    08.05.2015

    Wolfgang Kopplin, Geschäftsführer Marketing und Verkauf der Ford-Werke GmbH, hat die ersten Fahrzeuge an Sylvia Lier, Vorsitzende der Geschäftsführung der DB Rent GmbH, in Köln-Niehl übergeben. Insgesamt wird Flinkster, ein Produkt der DB Rent, 262 Fahrzeuge von Ford in die Flinkster-Flotte übernehmen. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um 189 fünftürige Ford Fiesta in Polar-Silber-Metallic. Hinzu kommen 73 Ford Focus Business Turnier ebenfalls in Polar-Silber-Metallic, die unter anderem mit Navigationssystem, Ford SYNC2 mit Touchscreen und Notruf-Assistent ausgestattet sind.

  • Ford testet Zylinder-Deaktivierungs-Technologien zur Verbesserung des preisgekrönten 1,0-Liter-EcoBoost-Motors

    07.05.2015

    Ford untersucht neue Ansätze zur weiteren Verbesserung des mehrfach preisgekrönten 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder-Motors. Im Blickpunkt stehen innovative technologische Ansätze im Bereich des Motormanagements. Bei realen Tests mit einem Ford Focus-Prototyp konnte die Kraftstoffeffizienz des kraftvollen und kompakten Dreizylinder-Motors durch gezielte Zylinder-Deaktivierung nochmals gesteigert werden, und zwar um bis zu sechs Prozent.

  • Auf der Überholspur: Ford wächst bei Pkw-Zulassungen um 12,9 Prozent

    05.05.2015

    Ford hat im gerade abgelaufenen Monat den höchsten April-Marktanteil seit mehr als zehn Jahren verbucht. Mit Hilfe der jungen Modellpalette ist es dem Hersteller gelungen, in allen Segment deutlich besser als die Industrie abzuschneiden: Alleine bei den PKW-Zulassungen erreichte Ford im April mit 21.755 Einheiten einen Zuwachs von 12,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

  • Kleiner Verführer in Rot und Schwarz: neues Sondermodell Ford Ka Red & Black Edition

    04.05.2015

    Er ist sportlich, stilvoll, einzigartig: Das auf 350 Exemplare limitierte Editionsmodell Ford Ka Red & Black – und es setzt ein selbstbewusstes Statement in Sachen Styling und Individualität. Ab sofort erhältlich ist der kleine Verführer in zwei „Geschmacksrichtungen“: in Midnight-Schwarz-Metallic oder in Flame-Rot, wobei das Fahrzeugdach in der jeweiligen Kontrastfarbe lackiert ist. Der schwarz lackierte Frontgrill und ein frecher Dachspoiler in Fahrzeugfarbe runden den spektakulären Auftritt ab. Der Basispreis der Ford Ka Red & Black Edition beträgt 12.925 Euro (UPE inklusive MwSt).

  • AutomotiveINNOVATIONS Award: Ford ist „Innovationsstärkste Volumenmarke 2015“

    30.04.2015

    Doppelerfolg für Ford bei der diesjährigen Vergabe der AutomotiveINNOVATIONS Awards: Ford wurde aufgrund der zahlreichen Entwicklungen im Bereich der Sicherheits- und Fahrer-Assistenzsysteme als „Innovationsstärkste Volumenmarke 2015“ ausgezeichnet. Zugleich wurde der neue Ford Focus als innovativstes Fahrzeug im Segment der unteren Mittelklasse gekürt.

  • Neuer Galaxy ist die erste Großraumlimousine von Ford mit intelligentem Allradantrieb

    29.04.2015

    Die neue, dritte Generation der Großraumlimousine Ford Galaxy ist auf Wunsch erstmals auch mit einem intelligenten Allradantrieb (iAWD) erhältlich. Das System überwacht alle 16 Millisekunden die Traktion der Räder und versorgt die einzelnen Räder des Fahrzeugs stets mit der optimalen Portion Motorkraft. Bei Bedarf geschieht dies alle 100 Millisekunden. Die an die jeweiligen Grip-Verhältnisse angepasste Kraftverteilung verbessert die Fahrzeugstabilität und verhindert im Gelände sowie bei schwierigen Witterungsverhältnissen das Durchdrehen der Räder. Das System wird automatisch aktiviert, und zwar nur bei Bedarf. Daher wirkt sich der intelligente Allradantrieb von Ford im Vergleich zu einem permanenten Allradantriebssystem positiv auf den Kraftstoffverbrauch und auf die CO2-Emissionen aus, da er nur dann eingreift, wenn nötig.

  • Neuer Mustang spurtet in unter fünf Sekunden auf 100 km/h – bereits 2.200 Vorbestellungen in Europa

    27.04.2015

    Der neue Ford Mustang legt sowohl auf der Straße als auch in den Verkaufsräumen einen rasanten Start vor. Die Sportwagen-Ikone erledigt den Standardsprint aus dem Stand auf Tempo 100 in weniger als fünf Sekunden. Damit ist der neue Mustang in dieser Disziplin das bislang schnellste europäische Großserienmodell von Ford. Ausgerüstet mit dem EcoBoost-Vierzylinder spurtet der Mustang immerhin in 5,8 Sekunden auf 100 km/h. Auch bei den Händlern sorgt die komplett neu entwickelte Generation der „Pony Car“-Legende für ein rasantes Debüt: Seit dem offiziellen Verkaufsstart im Januar 2015 gingen europaweit bereits mehr als 2.200 Bestellungen für den Traum-Sportwagen der Marke ein.

  • Serienversion des Ford Vignale Mondeo ab Mai bestellbar

    17.04.2015

    Mit exklusiver Ausstattung auf höchstem Niveau, erstklassiger Verarbeitung und einzigartigen Service-Dienstleistungen ist der neue Ford Vignale Mondeo bereit für die Top-Klasse. Das neue Spitzenmodell der Mondeo-Baureihe kann ab Mai bestellt werden. Die Preise für den neuen Mondeo Vignale werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

  • Ford startet die Serienproduktion des neuen Ford C-MAX

    17.04.2015

    Das Ford-Werk in Saarlouis hat die Serienproduktion des neuen Ford C-MAX aufgenommen. Der Kompaktvan wird auch wieder in einer Version mit verlängertem Radstand gebaut: Der Ford Grand C-MAX verfügt über bis zu sieben Sitzplätze und ist mit hinteren Schiebetüren ausgestattet. Insgesamt hat Ford rund 60 Mio. Euro investiert, um die Produktion des neuen Ford C-MAX im Ford-Werk in Saarlouis starten zu können.

  • Neuer Ford Galaxy: Luxuriöser Siebensitzer mit First-Class-Reisekomfort und hochmodernen Technologien

    02.04.2015

    Mit der komplett neu entwickelten, dritten Galaxy-Modellgeneration präsentiert Ford einen hochmodernen und ausgesprochen komfortablen Reisewagen für bis zu sieben Passagiere.

  • Ford verkauft im März 19,6 Prozent mehr Fahrzeuge in Deutschland – 15,2 Prozent Zuwachs alleine bei den PKW

    02.04.2015

    Ford verkauft im März insgesamt 26.115 Fahrzeuge in Deutschland und legt damit im Jahresvergleich um 19,6 Prozent zu – alleine bei den Pkw-Zulassungen kommt der Hersteller auf einen Zuwachs von 15,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

  • Ford Focus RS kommt Anfang 2016 nach Europa

    26.03.2015

    Wenige Tage vor Beginn der internationalen New York Auto Show (3. bis 12. April) hat Ford die Markteinführung des Focus RS in Europa offiziell bestätigt. Der Verkaufsstart ist für Anfang 2016 geplant, darüber hinaus wird der „RS“ erstmals auch in den USA verfügbar sein. Die Produktion des Supersportlers für die weltweiten Märkte startet noch im Verlauf dieses Jahres im deutschen Ford-Werk Saarlouis (Saarland).

  • Intelligenter Geschwindigkeitsbegrenzer feiert sein Debüt im neuen Ford S-MAX

    26.03.2015

    Ford unterstützt Fahrer mit dem Intelligenten Geschwindigkeitsbegrenzer bei der Einhaltung geltender Tempolimits. Das System leistet einen wichtigen Beitrag zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr, hilft bei der Vermeidung teurer Bußgelder und schützt vor Fahrverboten. Geschwindigkeitsbegrenzer arbeitet in Verbindung mit dem Verkehrsschild-Erkennungssystem, dessen Kamera Tempolimits registriert. Weiteres Novum: Kollisions-Assistent im S-MAX identifiziert Fußgänger auf der Straße und verhindert Zusammenstöße über die Aktivierung der Bremssysteme.

  • Neuer Ford Ranger mit frischem Design, cleveren Technologien und verbesserter Kraftstoffeffizienz

    25.03.2015

    Ford hat auf der Bangkok Motor Show den grundlegend überarbeiteten neuen Ford Ranger vorgestellt. Schon auf den ersten Blick überzeugt der neue Ranger durch ein frisches und modernes Design. Insbesondere die Fahrzeugfront wurde noch markanter gestaltet. Auch der Innenraum wurde weiter aufgewertet und modernisiert. Darüber hinaus bietet der neue Ranger nun eine Reihe von innovativen Technologien. Der ebenso robuste wie vielseitige Pick-up wird in über 180 Märkten weltweit angeboten – darunter voraussichtlich ab Anfang 2016 auch in Deutschland, wo diese Baureihe in 2014 mit 4.578 Neuzulassungen und einem Marktanteil von 31,9 Prozent das Pick-up-Segment anführte.

  • Neuer Meilenstein erreicht: 500.000ster 1,0-Liter-Benzinmotor läuft im Kölner Motorenwerk von Ford vom Band

    25.03.2015

    Eine halbe Million 1,0-Liter-Benzinmotoren sind seit dem Start der Produktion Ende 2011 bei Ford in Köln vom Band gelaufen. Das 500.000ste Aggregat wurde an diesem Mittwoch im Motorenwerk in Köln-Niehl produziert. Dabei handelte es sich um einen 1,0-Liter-EcoBoost-Motor, für den es im Anschluss direkt in die benachbarte Fahrzeugproduktion ging, in der der Ford Fiesta gebaut wird.

  • Verkaufsstart für die neue Ford C-MAX-Baureihe

    12.03.2015

    Die neue Ford C-MAX-Familie ist bereit für die deutschen Kunden. Hierzulande kann das umfassend überarbeitete Multifunktionsfahrzeug ab sofort bei allen Vertriebspartnern von Ford bestellt werden, die offizielle Markteinführung ist für Ende Juni vorgesehen. Die Verkaufspreise für den 5-türigen Kompaktvan bleiben auf dem attraktiven Niveau des Vorgängers.

  • Verkaufsstart für den neuen Ford S-MAX: Zweite Generation des Sportvans ist ab sofort bestellbar

    09.03.2015

    Die von Grund auf neu entwickelte nächste Ford S-MAX-Generation ist ab sofort bestellbar und geht in Deutschland zum Einstiegspreis von 30.150 Euro an den Start. Die offizielle Händler-Markteinführung des dynamischen Fünf- bis Siebensitzers ist für September 2015 geplant.

  • Ford EcoSport: In vielen Details verbessert und künftig auch als sportlicher EcoSport S erhältlich

    06.03.2015

    Attraktiver, agiler und noch besser ausgestattet: Ford kündigt Überarbeitungen für den erfolgreichen EcoSport an. Kompaktes SUV-Einsteigermodell steht künftig auch ohne Reserverad an der Hecktür zur Wahl; feines Upgrade für das Interieur und neu gestaltetes Armaturenbrett. Neue Fahrwerksauslegung inklusive modifizierter Hinterachse und sanfter Tieferlegung ermöglichen ein noch agileres Fahrverhalten. Elektronisches Sicherheits- und Stabilitätsprogramm ESP sowie elektrische Servolenkung nochmals präziser auf europäische Anforderungen abgestimmt. Verbesserter Komfort durch umfassendere Geräuschdämmung sowie Winter-Paket mit Frontscheiben-, Außenspiegel und Sitzheizung. Alle Modifikationen fließen ab Juni in die Serienproduktion ein. Ebenfalls neu: Sportlicher Ford EcoSport S ergänzt SUV-Angebot von Ford an der Seite des mittelgroßen Kuga und des neuen Edge. Ford EcoSport S debütierte in Genf mit charakteristischen 17-Zoll-Leichtmetallrädern, Außenlackierung Deep Impact Blue und schwarzem Dach.

  • Ford – erfolgreicher Februar: Besonders gefragt bei Privatkunden und Nutzfahrzeugkäufern

    05.03.2015

    Privatkunden und Käufer von Nutzfahrzeugen entscheiden sich immer häufiger für Ford. Das belegen die aktuellen Zulassungsstatistiken für den Monat Februar. Demnach wurden im vergangenen Monat 4.799 Ford Fahrzeuge von Privatkunden neu zugelassen. Im Vergleich zum Vorjahrsmonat kam Ford damit auf ein Plus von 9,6 Prozent.

  • Europadebüt des Ford Edge S Concept – hochwertige Topausstattungen und Ford Sportmodelle feiern Einstand

    04.03.2015

    Auf dem Genfer Automobil-Salon 2015 stellt Ford auf seinem Stand in Halle 5 einen ganzen Reigen neuer Modelle und Modell-Versionen vor, die das Produktspektrum der Marke weiter vergrößern. Im Mittelpunkt stehen dynamische neue Sportmodelle sowie besonders umfangreich ausgestattete Topversionen, die in Kürze in Europa auf den Markt kommen. So gibt der neue, betont sportlich ausgelegte Ford Edge S am Lac Léman sein europäisches Messedebüt. Zudem zeigt der Konzern erstmals den komplett neu entwickelten Sportvan S-MAX sowie den ebenfalls neuen Ford Mondeo mit neuem Individual-Paket. Ihre Premiere feiern auch der dynamische EcoSport S und den neuen Ford Focus Sport in zwei jeweils kontrastierenden Farbvarianten „Red Edition“ und „Black Edition“. Hinzu kommt die ausgesprochen hochwertig ausgestattete Ford Kuga-Modellversion Individual.

  • Ford serviert Hochleistungsmenü: Ford Focus RS feiert Publikumsdebüt, Europapremiere für den Ford GT

    03.03.2015

    Ford präsentiert auf dem diesjährigen Automobil-Salon von Genf (Halle 5) die technisch anspruchsvollste Modellpalette an sportlichen Fahrzeugen ihrer bisherigen Firmengeschichte. Insbesondere die internationale Publikumspremiere des neuen Focus RS sowie das Europadebüt des aufregenden Supersportwagens Ford GT drücken dem Auftritt der Marke einen unverwechselbaren Stempel auf. Flankiert werden die beiden Neuvorstellungen, die der ehemalige Formel 1-Pilot Johnny Herbert enthüllt, vom erfolgreichen Fiesta ST und dem neuen Ford Mustang sowie dem ebenfalls neuen Focus ST, der nun auch mit einem Hochleistungs-Dieselmotor erhältlich ist.

  • Neuer Ford Focus RS überzeugt mit Allradantrieb und Hochleistungs-Technologien

    03.03.2015

    Der neue Ford Focus RS feiert heute auf dem Automobilsalon von Genf seine internationale Publikumspremiere. Das neue High-Performance-Serienmodell zeichnet sich insbesondere durch einen innovativen, vom „Ford Performance“-Team entwickelten Allradantrieb mit dynamischer Drehmomentverteilung (Dynamic Torque Vectoring) aus. Ihm gebührt ein gewichtiger Anteil an der eindrucksvollen Fahrdynamik, den hohen Kurvenfliehkräften und dem immensen Fahrspaß, mit dem der neue Focus RS innerhalb seines Segments eine ganz neue Liga eröffnet.

  • Wegweisendes Rallye-Fahrzeug: Ford präsentiert in Genf den neuen Fiesta R2 mit 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder

    03.03.2015

    Start frei für den komplett neu entwickelten Ford Fiesta R2: Der dynamische Fronttriebler tritt auf dem Genfer Automobil-Salon 2015 erstmals vor die Öffentlichkeit, bevor er im Mai beim Saisonauftakt der „Drive DMACK Fiesta Trophy“ in Portugal erstmals eine Rallye-Wertungsprüfung unter die Räder nimmt. Diese Rennserie findet im Rahmen der FIA Rallye-Weltmeisterschaft statt und richtet sich vor allem an Nachwuchspiloten, die kostengünstig Erfahrung auf internationaler Ebene sammeln wollen.

  • Weltpremiere des Formel 4-Rennwagens läutet neue Ära der erfolgreichen Nachwuchsrennserien von Ford ein

    03.03.2015

    Die Ford Motor Company startet auf dem Genfer Automobilsalon mit einem neuen Formel-Rennwagen in die nächste Ära ihrer legendären Nachwuchsförderung: Ein komplett neu konstruierter einsitziger Formel 4-Rennwagen tritt die Nachfolge der Formel Ford an. Als Antrieb dient das 1,6 Liter große Ford EcoBoost-Aggregat mit Benzin-Direkteinspritzung und Turbo-Aufladung.

  • Neuer Ford Mustang: Am 2. März startet in Deutschland der Vorverkauf

    27.02.2015

    Ab Montag, dem 2. März, kann der neue Ford Mustang offiziell in Deutschland bestellt werden. An diesem Tag öffnen die FordStores und die autorisierten Ford-Händler die Auftragsbücher für die von vielen Fans sehnsüchtig erwartete neueste Generation der „Pony Car“-Legende. Die derzeit neu etablierten FordStores bilden das Rückgrat für die Präsentation des Ford Mustang und bieten den Kunden über eine Auswahl von Ausstellungsfahrzeugen und Testfahrten hinaus ein neues und besonderes Ford-Marken- und Serviceerlebnis.

  • Ford C-MAX Sieger beim „DEKRA Gebrauchtwagenreport“ in der Kategorie „Vans“

    26.02.2015

    Ford-Fahrzeuge sind langlebig und zuverlässig. Dies bestätigt nun einmal mehr der heute veröffentlichte „DEKRA Gebrauchtwagenreport 2015“: Mit einem DEKRA Mängelindex (DMI) von 93,1 Prozent (Laufleistungsbereich 0 bis 50.000 Kilometer) ist die Ford C-MAX-Baureihe Sieger in der Kategorie „Vans“ – und damit „Gewinner ihrer Klasse“, in der dieses Mal immerhin 44 weitere Van-Modelle vertreten waren. Und in der Laufleistungsklasse 50.001 bis 100.000 Kilometer belegte der C-MAX in der „Van“-Kategorie den 3. Platz. Über den C-MAX hinaus erzielte Ford zwei weitere Top-Platzierung im neuen „Gebrauchtwagenreport“: Ford Fiesta: 3. Platz in der Kategorie „Minis/Kleinwagen“ (Laufleistung: 100.001 bis 150.000 Kilometer) und Ford Focus: 2. Platz in der Kategorie „Kompaktklasse“ (0 bis 50.000 Kilometer).

  • Ford Mondeo – 8.000 Kundenbestellungen schon vor dem Marktstart am 7. Februar

    06.02.2015

    Nach der erfolgreichen Pressevorstellung findet die bundesweite Markteinführung des neuen Ford Mondeo am Samstag, 7. Februar, bei den deutschen Ford Händlern statt. Bereits vor der offiziellen Markteinführung erfreut sich die neue Version des Mondeo großer Aufmerksamkeit und starker Nachfrage. Der neue Ford Mondeo konnte bereits mehr als 8.000 Kundenverkäufe und Bestellungen für sich verbuchen.

  • Erster Blick auf den neuen Ford Focus RS mit innovativem „Ford Performance“-Allradantrieb

    03.02.2015

    Ford hat heute den Vorhang für den neu entwickelten und mit Spannung erwarteten Focus RS gelüftet. Das sportliche Top-Modell der weltweit erfolgreichen Baureihe setzt einmal mehr Maßstäbe in puncto Fahrdynamik und Fahrleistungen, die es zu einem unübertroffenen Fahrvergnügen verdichtet. Das neue High-Performance-Serienmodell, eine 5-türige Limousine, vereint die souveränen Kraftreserven eines speziell abgestimmten EcoBoost-Vierzylinders, der deutlich über 235 kW (320 PS) aus 2,3 Litern Hubraum schöpft, mit einem innovativen Allradantrieb.

  • Zum dritten Mal in Folge: Ford Fiesta Europas meistverkaufter Kleinwagen in 2014

    03.02.2015

    Der Ford Fiesta ist im dritten aufeinander folgenden Jahr wieder der meistverkaufte Kleinwagen Europas. Gemäß der Angaben von Jato Dynamics verkaufte Ford europaweit im Jahr 2014 insgesamt 308.999 Einheiten des Ford Fiesta.

  • Start des TV-Spots „Nachtflug“ für den neuen Ford Mondeo – inszeniert von Kult-Regisseur Rob Cohen

    28.01.2015

    Ford wird den neuen Mondeo ab Anfang Februar mit einem spektakulären 40-Sekunden-Spot „Nachtflug“ im Fernsehen und im Kino bewerben. Der Film zeigt, wie der neue Mondeo einem Sportflugzeug bei der Landung hilft: Im TV-Spot leuchten die LED-Frontscheinwerfer des neuen Mondeo die Landepiste aus, nachdem bei Dunkelheit die Flughafen-Beleuchtung komplett ausgefallen ist – damit die attraktive Pilotin ihr Kleinflugzeug sicher landen kann. Die Stunts beim Landeanflug und bei der Landung selbst wurden ohne Hilfe von computergenerierten Effekten gefilmt.

  • Ford eröffnet neues Forschungszentrum im „Silicon Valley“

    23.01.2015

    Ford hat unweit von San Francisco (Kalifornien/USA), in Palo Alto im „Silicon Valley“, ein neues Forschungs- und Innovationsszentrum eröffnet. Die FuE-Schwerpunkte des Ford „Research and Innovation Center“ sind Konnektivität, autonomes Fahren sowie „Big Data“-Mobilitätslösungen auf der Grundlage von Fahrzeugdaten und Kunden-Feedback. Mit dem neuen „Research and Innovation Center“ unterhält Ford eine der größten automobilen Entwicklungszentren im „Silicon Valley“. Bis Ende dieses Jahres werden dort 125 Ingenieure und Wissenschaftler beschäftigt sein.

  • Neuer Ford Focus ST: Fahrspaß mit Power, Effizienz und fortschrittlichen Technologien – erstmals auch als Diesel

    22.01.2015

    Die jüngste Generation des Ford Focus ST überzeugt mit einem ausgeweiteten Angebot an Fahrer-Assistenz-Systemen sowie einer optimierten Abstimmung des Fahrwerks und der Lenkung. Das Ergebnis ist ein sehr direktes, ausbalanciertes und präzises Fahrverhalten. Das in vielen Details weiter verbesserte Sportmodell, das sowohl als fünftürige Limousine wie auch als Turnier verfügbar ist (erwarteter Karosserie-Mix: Limousine und Turnier jeweils 50 Prozent) steht erstmals auch in einer Dieselvariante zur Wahl.

  • Neuer Ford Mustang startet in Deutschland ab 35.000 Euro

    20.01.2015

    Der Countdown zum Start des neuen Ford Mustang in Europa läuft. Wenn die jüngste Baureihe des seit 50 Jahren legendären „Pony Cars“ erstmals offiziell in der „Alten Welt“ zu haben ist, dann bringt sie alles mit, was europäische Sportwagen-Käufer erwarten: kraftvolle und dank serienmäßigem Start-Stopp-System zugleich sparsame Euro 6-Triebwerke, anspruchsvolles Fahrwerks-Layout, hochwertige Komfortausstattung – veredelt durch das unvergleichliche Charisma eines typischen Ford Mustang. Hinzu kommt ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis: Der neue Mustang kostet in Deutschland ab 35.000 Euro.

  • Ford Ka mit neuem Individual-Paket „Black & White Edition“

    20.01.2015

    Knackig, sportlich und auffallend „trendy“ startet der Ford Ka ins neue Jahr. Der ultrakompakte Stadtflitzer steht nämlich ab sofort mit dem neuen Individual-Paket „Black & White Edition“ in gleich zwei Varianten zur Wahl: in „Panther-Schwarz Metallic“ mit Dach und den Außenspiegelgehäusen in „Crystal-Weiß“ – oder umgekehrt.

  • Jubiläum bei Wagenübergabe im Karnevalsmuseum: Ford stellt seit 50 Jahren Fahrzeuge für das Kölner Dreigestirn

    19.01.2015

    Kölner Karnevalsmuseum bietet Kulisse für die symbolische Wagenübergabe von Ford an das Festkomitee Kölner Karneval und Kölner Dreigestirn. Der Hersteller stattet seit 1965 das Kölner Dreigestirn mit Fahrzeugen für die Session aus. Seit 1951 sind Bagagewagen von Ford im Kölner Rosenmontagszug im Einsatz, womit der Hersteller seit 64 Jahren im Kölner Karneval aktiv ist. In der aktuellen Session sind insgesamt 67 Ford-Fahrzeuge in offizieller Karnevalsmission unterwegs – davon 55 als Bagagewagen im Rosenmontagszug.

  • Elektromobilität im Kölner Raum - „colognE-mobil“ zieht Bilanz

    19.01.2015

    Elektromobilität im Kölner Raum – das Modellprojekt „colognE-mobil – Elektromobilitätslösungen für NRW“ hat einen wesentlichen Anteil daran, dass das Thema Elektromobilität zunehmend im Fokus steht, aber auch, dass man sich in Köln problemlos elektrisch fortbewegen kann. Die projekteigene Testflotte umfasst mittlerweile 61 Fahrzeuge; das Ladeinfrastrukturnetz ist auf 150 Ladepunkte an 90 Ladestationen an 57 Standorten (privat wie öffentlich zugänglich) angewachsen und somit zumindest im Kölner Innenstadtbereich nahezu flächendeckend, und auch optisch ist das Projekt dank der speziell gebrandeten KVB-Bahn nicht zu übersehen.

  • Neuer Supersportwagen Ford GT setzt Maßstäbe in puncto Karbon-Leichtbau, Aerodynamik und EcoBoost-Technik

    13.01.2015

    Überraschung in Detroit: Zum Auftakt der North American International Auto Show (NAIAS, 12. bis 25. Januar 2015) hat Ford den völlig neu entwickelten Supersportwagen Ford GT enthüllt. Das Ultra-High-Performance-Fahrzeug zeigt modernste technologische Möglichkeiten auf. Der neue Ford GT definiert die Leistungsfähigkeit der EcoBoost-Motorentechnologie neu, lotet fortschrittliche Aerodynamik-Felder aus und demonstriert mit seiner Kohlefaser-Konstruktion die Potenziale des Leichtbaus.

  • Rallye-Premiere für 1,0-Liter-EcoBoost-Triebwerk: Neuer Ford Fiesta R2 präsentiert sich der Weltöffentlichkeit

    12.01.2015

    Erfolgreiches Ford Partnerteam M-Sport stellte den neuen Rallye-Fiesta R2 erstmals auf der „Autosport International Show“ in Birmingham vor. Preisgekrönter 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder sorgt für nochmals verbesserte Performance des für Rallye-Einsteiger konzipierten Fahrzeugs. Neueste Generation des Ford Fiesta R2 trumpft mit zahlreichen technischen Weiterentwicklungen auf und überzeugt mit Effizienz und Leistung. 2015 geht der neue Ford Fiesta R2 bei der „Drive DMACK Fiesta Trophy“ (DDFT) im Rahmen der Rallye-Weltmeisterschaft an den Start.

  • Gewinne in allen Segmenten: Ford Deutschland wächst 2014 doppelt so stark wie die Industrie

    07.01.2015

    Gewinne bei den Pkw und Nutzfahrzeugen und stark bei Endkunden im privaten wie gewerblichen Geschäft – Ford hat es in Deutschland geschafft, in zwei aufeinanderfolgenden Jahren stärker als die Gesamtindustrie abzuschließen. Im gerade abgelaufenen Jahr 2014 ist Ford Deutschland sogar doppelt so stark gewachsen wie die Industrie: So verzeichnete Ford in 2014 bei den Gesamtzulassungen im Pkw- und Nutzfahrzeugbereich mit 238.720 Einheiten gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 6,8 Prozent, die Gesamtindustrie stieg in diesem Zeitraum mit 3.347.849 Zulassungen dagegen nur um 3,1 Prozent.

  • Dr. Clemens Doepgen in die Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH berufen

    07.01.2015

    Dr. Clemens Doepgen (48) wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2015 vom Aufsichtsrat zum neuen Geschäftsführer der Kölner Ford-Werke GmbH für den Bereich Regierungsangelegenheiten und Umweltpolitik bestellt. Er folgt als Geschäftsführungsmitglied auf Dr. Wolfgang Schneider, der Ende 2014 in den Ruhestand gegangen ist.

Ford FanAward 2015
© 2017 Stefan Klausmeyer