2014focusst.jpg

Ford Focus ST: Nachfrage hat sich verdoppelt – Diesel-Modell ab sofort mit Powershift-Getriebe und Schaltwippen bestellbar

10.000 verkaufte Exemplare in den ersten zehn Monaten des Jahres in Europa*. 54 Prozent der europäischen „ST“-Kunden wählten den EcoBoost-Benziner mit 184 kW (250 PS), 46 Prozent entschieden sich für den Turbo-Diesel mit 136 kW (185 PS). Neu: Der „ST“-Diesel ist nun auch mit einem Ford PowerShift-Direktschaltgetriebe und serienmäßigen Schaltwippen am Lenkrad bestellbar. Der Verbrauch dieser Version: nur 4,6 Liter/100 km (kombiniert) bei CO2-Emissionen von lediglich 119 g/km (kombiniert).

Seit der Erweiterung der Motorenpalette durch einen kraftvollen 2,0-Liter-TDCi-Turbo-Dieselmotor zu Beginn des Jahres 2015 hat sich in Europa die Nachfrage nach dem neuen Ford Focus ST verdoppelt: In den ersten zehn Monaten des Jahres wurden europaweit insgesamt 10.000 Exemplare des neuen Ford Focus ST verkauft. Die „ST“-Kunden haben sich dabei in etwa jeweils zur Hälfte für den 2,0-Liter-EcoBoost-Benzin-Direkteinspritzer (54 Prozent) mit 184 kW (250 PS) beziehungsweise für den 2,0-Liter-TDCi-Turbo-Diesel (46 Prozent) mit 136 kW (185 PS) entschieden. Ein Start-Stopp-System ist für alle „ST“-Varianten serienmäßig. Neu: Der „ST“-Diesel ist nun nicht nur mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe bestellbar, sondern auch mit einem Ford PowerShift-Direktschaltgetriebe (6-Gang-Automatik mit manueller Schaltmöglichkeit) und serienmäßigen Schaltwippen am Lenkrad. Der Verkaufspreis für diese Version wird Anfang Dezember bekanntgegeben.

Der neue Ford Focus ST Diesel mit dem Ford PowerShift-Getriebe ist aktuell das spurtstärkste Diesel-Fahrzeug von Ford: Der Spurt von 0 auf 100 km/h ist in nur 7,7 Sekunden erledigt. Der Kraftstoffverbrauch beträgt dabei nur 4,6 Liter/100 km (kombiniert) bei CO2-Emissionen von lediglich 119 g/km (kombiniert).

Der Ford Focus ST ist als fünftürige Limousine und als geräumiger Turnier erhältlich. Unabhängig von der gewählten Karosserie-Variante bietet der „ST“ zahlreiche Fahrer-Assistenzsysteme und modernste Technologien, inklusive dem sprachgesteuerten Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 2 mit Touchscreen.

„Der neue Ford Focus ST hat durchschlagenden Erfolg bei unseren Kunden, die die Auswahl haben zwischen einem Benziner und einem Diesel“, sagte Roelant de Waard, Vice President, Marketing, Sales & Service, Ford of Europe. „Für die Diesel-Version steht als zusätzliche Option nun auch das Ford PowerShift-Getriebe zur Verfügung, bei dem die Kunden zwischen dem Komfort einer Automatik oder der Sportlichkeit durch manuelles Schalten wechseln können – ganz nach Bedarf“.

* Die Absatz-Zahlen beziehen sich auf die 20 europäischen Hauptmärkte von Ford, in denen Ford durch sogenannte National Sales Companies (eigene Vertriebsgesellschaften) vertreten ist. Zu diesen Märkten zählen: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien und Ungarn.

20.11.2015 / Ford

Folgende Modelle könnten Dich auch interessieren

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer