Ford.jpg

Ford wächst im August gegen den Industrietrend: Nutzfahrzeuggeschäft verzeichnet Plus von rund 63 Prozent

Ford ist es auch im August gelungen, das bereits sehr erfolgreiche Nutzfahrzeuggeschäft weiter auszubauen. Im abgelaufenen Monat wurden 2.537 Nutzfahrzeuge des Herstellers neu zugelassen – ein Plus von 62,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Der Marktanteil bei den Nutzfahrzeugen erreichte mit 11,7 Prozent einen neuen Höchststand und lag 5,1 Prozentpunkte über dem Ergebnis vom August 2012.

Treiber des Erfolgs waren die neuen Modelle der Ford Transit Custom Familie, die seit Ende 2012 verfügbar sind und bereits internationale Experten überzeugen konnten: So wurde der Ford Transit Custom, der für das Segment bis 1,0 Tonnen Zuladung komplett neu entwickelt wurde, von einer Jury aus 24 Fachjournalisten im September 2012 zum „International Van of the Year 2013“ gekürt.

Die Gesamtindustrie in Deutschland war im August rückläufig – sowohl bei den Nutzfahrzeugen als auch den Pkw-Zulassungen: Im Segment der Nutzfahrzeuge wurden laut KBA insgesamt 21.603 Fahrzeuge im abgelaufenen Monat neu zugelassen, was einem Minus von 8,4 Prozent entspricht.

Bei den Pkw-Zulassungen belief sich der Industrierückgang auf 5,5 Prozent. Auch in diesem Bereich konnte Ford gegen den Trend wachsen und erzielte mit 13.454 Zulassungen ein Plus von 4,3 Prozent gegenüber August 2012. Der Pkw-Marktanteil von Ford betrug 6,3 Prozent und war damit 0,6 Prozentpunkte besser als im Vorjahreszeitraum.

Insbesondere die Nachfrage der Privatkunden entwickelt sich weiterhin sehr positiv: In diesem umkämpften Segment kam Ford auf einen Marktanteil von 6,2 Prozent – das entspricht einem Plus von 3,3 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahresmonat.

04.09.2013 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer