2013MustangGoFurtherCoupe.JPG

Ford enthüllt neuen Mustang und zeigt Edge Concept sowie Ka Concept auf hochkarätigem Event in Barcelona

Die Ford Motor Company hat heute in Barcelona/Spanien die neue Generation des legendären Ford Mustang enthüllt, die auch in Europa auf den Markt kommen wird. Parallel zur Weltpremiere dieser Sportwagen-Ikone zeigte der Konzern erstmals in Europa die Modellstudien Ford Edge Concept und Ford Ka Concept. Sie geben einen Ausblick auf zwei wichtige Baureihen des künftigen größten und des kleinsten Fahrzeugsegments von Ford in Europa. Alle drei Fahrzeuge präsentierte Ford auf der „Go Further“ genannten Veranstaltung vor europäischen Medien sowie vor Ford-Händlern und -Mitarbeitern.

„Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen investiert Ford weiterhin massiv in neue Produkte für den europäischen Markt. Damit schaffen wir die Voraussetzungen für einen nachhaltigen Erfolgskurs unseres Unternehmens“, betonte Stephen Odell, als Vizepräsident der Ford Motor Company zuständig für Europa, den Mittleren Osten und Afrika. „Die Weltpremiere des neuen Ford Mustang und die Concept Cars Ford Edge und Ford Ka unterstreichen unsere Entschlossenheit, unsere Fahrzeugpalette mit faszinierenden neuen Modellen und Baureihen zu stärken“.

Bill Ford, Aufsichtsratsvorsitzender der Ford Motor Company, stellte außer der neuen Ford Mustang-Generation auch die „Blueprint for Mobility“ vor und schilderte, wie sich die Marktposition des Unternehmens weltweit und in Europa entwickelt. Im Anschluss gab Barb Samardzich, seit Anfang November als Chief Operating Officer für Ford in Europa verantwortlich, Einblicke in die Strategie der Marke, sich als einer der globalen Technologieführer zu etablieren.

Muscle Car-Ikone Ford Mustang erstmals über das europäische Händlernetz erhältlich

Erstmals wird Ford die Muscle Car-Ikone Ford Mustang offiziell nach Europa importieren. Das heißt: 50 Jahre nach dem Debüt des „Pony Cars“ im Jahre 1964 wird die komplett neu entwickelte, in den USA produzierte nächste Ford Mustang-Generation erstmals auch über das europäische Ford-Händlernetz verkauft. Ford Mustang „Fastback“ (Coupe) und Ford Mustang „Convertible“ (Cabrio) überzeugen mit eindrucksvollen Fahrleistungen, hochwertiger Verarbeitung und dynamischem Auftritt. Fans der Sportwagen-Legende werden die dynamisch-eleganten Linien der ersten Mustang-Generation ebenso wiederfinden wie die ikonische Muscle Car-Ästhetik späterer Versionen.

Auch die Motorisierung spiegelt das Beste beider Welten wider: Der neue Mustang wird wahlweise mit einem klassischen 5,0-Liter-V8-Aggregat oder einem neuen 2,3-Liter-Benzindirekteinspritzer-Vierzylinder-Ableger der hochgelobten EcoBoost-Motorenfamilie angeboten. Ganz gleich, mit welchem Triebwerk: Der kommende Ford Mustang überzeugt durch standesgemäße Performance, begeisternde Fahrdynamik und hohe Alltagstauglichkeit.

Ford Edge Concept gibt Ausblick auf kommende große SUV-Baureihe für Europa

Jim Farley, als Vizepräsident der Ford Motor Company verantwortlich für Marketing, Sales & Service weltweit sowie für die Marke Lincoln, präsentierte in Barcelona den Ford Edge Concept. Die seriennahe Studie gibt sehr deutliche Hinweise auf das dynamische Design, die fortschrittlichen On-bord-Technologien und die hochwertige Verarbeitung, die den für Europa vorgesehenen Ford Edge auszeichnen werden.

Mit diesem großen Allrounder wird Ford die europäische SUV-Palette – bestehend aus Ford Kuga und dem im kommenden Jahr verfügbaren Ford EcoSport – nach oben abrunden. Der Konzern sieht in diesem Segment großes Potenzial. Zwischen 2005 und 2012 legte der Marktanteil der Sports Utility Vehicles von 6,5 auf 11,9 Prozent zu. Bis 2018 erwartet Ford eine weitere Steigerung der Nachfrage nach SUVs um rund 22 Prozent.

Der Ford Edge Concept wartet mit einer großen Bandbreite an fortschrittlichen, automatisierten Fahrer-Assistenzsystemen auf. Dazu zählen eine neuartige Einparkautomatik und Systeme zum Vermeiden von Kollisionen, die bei Ford derzeit zur Serienreife entwickelt werden.

Das moderne Innenraumdesign steht für die Athletik, das Selbstbewusstsein und die vielseitigen Fähigkeiten des großen SUV. Auch die hochwertige Oberflächen des Interieurs, die Verwendung anerkannter Premium-Materialien und die hochwertige Verarbeitung übertreffen den in diesem Segment üblichen Standard.

Ford Ka Concept verkörpert die Vision eines weltweit gefragten Kleinwagens

Mit dem Ford Ka Concept, vorgestellt von Stephen Odell, präsentierte das Unternehmen seine Vision eines praktischen und fortschrittlichen Kleinwagens für die Stadt. Der Ford Ka Concept vereint cleveres Design mit zukunftsweisenden Technologie-Lösungen, die bislang nur aus größeren Fahrzeugen bekannt waren. Einzelne Merkmale des Ford Ka Concept könnten sich bereits in der nächsten europäischen Generation des erfolgreichen Ford Ka wiederfinden.

Der Ford Ka kam 1996 auf den Markt. Seitdem entschieden sich mehr als 1,8 Millionen Käufer für den pfiffigen Kleinwagen. Ford geht davon aus, dass die weltweite Nachfrage in diesem Segment bis 2017 um etwa 35 Prozent steigen wird.

Herausragendes Merkmal des fünftürigen Ford Ka Concept ist die Kombination von cleverem Design, hoher Kraftstoffeffizienz und innovativen Kommunikations-Technologien zu einem erschwinglichen Preis. An Bord sind unter anderem das sprachgesteuerte Multimedia- und Konnektivitäts-System Ford SYNC mit der Programm-Schnittstelle AppLink und das neue MyFord Dock. Hiermit können die Passagiere ihre Mobiltelefone oder mobile Navigationsgeräte sicher verstauen, für die Nutzung unterwegs sicher befestigen und im Auto aufladen.

Fazit von Stephen Odell: „Vor einem Jahr haben wir auf dem ersten ,Go Further‘-Event in Amsterdam erstmals dargestellt, dass Ford die Parameter Kosten, Marke und Produkt als tragende Säulen für die Neugestaltung unseres Unternehmens in Europa sieht. Hier in Barcelona zeigen wir nun, wie schnell wir reagieren und unsere Versprechen einlösen: Wir setzen unsere Modelloffensive mit voller Kraft fort, bringen technische Innovationen auf den Markt und bekennen uns ganz klar zu dem Ziel, fortschrittliche Autos zu vernünftigen Preisen anzubieten“.

05.12.2013 / Ford

Folgende Modelle könnten Dich auch interessieren

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer