Ford.jpg

Ford als langjähriger Champions League-Partner zeigt Technologiekampagne während des UEFA CL-Finales

Ford wird das mit Spannung erwartete Finale der UEFA Champions League am Samstag publikumswirksam für eine Technologiekampagne nutzen. Drei Werbespots mit einer jeweiligen Länge von 20 und 30-Sekunden werden ab Samstag, dem 25. Mai 2013, dem Tag des CL-Finales zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München, in ganz Deutschland ausgestrahlt.

Gezeigt werden innovative Technologien, die für die aktuelle Ford Fahrzeugfamilie erhältlich sind. Darüber hinaus wird die Kampagne viele Millionen Fernsehzuschauer auf eine neu gestaltete Microsite (www.ford.com) einladen. Neben den auch im Fernsehen gezeigten drei Videos zu Ford SYNC mit Notruf-Assistent, Active City Stop und der Panorama-Schiebetür werden dort bereits ab Freitag, dem 24. Mai, weitere spannende Videos im Internet angeboten.

Die unterhaltsame Kampagne weicht vom Muster herkömmlicher Autowerbung ab, die üblicherweise einzelne Fahrzeugmodelle zum Thema hat. Auf diese Weise wird das Markenversprechen von Ford „Eine Idee weiter“ für die 90.000 Fußballfans im Londoner Wembley-Stadion und etwa 150 Millionen europäische Fernsehzuschauer lebendig.

„Das UEFA Champions League-Finale hat ein größeres TV-Publikum als der Super Bowl in den USA“, sagte Roelant de Waard, Vice President, Marketing, Sales and Service, Ford of Europe. „Dies ist die perfekte Gelegenheit, um das Blaue Ford-Oval vielen Millionen Zuschauern in ganz Europa zu präsentieren – als eine Marke, die faszinierende Autos mit fortschrittlichen Technologien bietet, die für mehr Sicherheit, Komfort und Fahrspaß sorgen.“

„Die digitale Welt und die sozialen Medien sind ein wesentlicher Schwerpunkt dieser neuen Kampagne, mit der wir unsere Kunden zu Gesprächen über Technologien, deren Nutzen und Autos der Zukunft anregen wollen“, ergänzt Carl-Philipp Mauve, Marketingdirektor der Ford-Werke GmbH.

Ob Internetnutzer die neu gestaltete Seite www.ford.com mittels Computer, Smartphone oder Tablet besuchen, sie werden einen frischen Auftritt erleben. Dazu zählt unter anderem eine Scroll-Funktion zur direkten Erreichbarkeit von Informationen über sichere und umweltfreundliche Technologien, inklusive speziell erstellter Videos. Diese Videos bilden zugleich die Grundlage für die TV-Spots während der Werbepausen beim UEFA Champions League-Finale. Im Zuge der Kampagne sind deutschlandweit außerdem maßgeschneiderte Printanzeigen vorgesehen.

24.05.2013 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2019 Stefan Klausmeyer