Ford_Vignale_Dingo.jpg

Exklusive Ausstattungslinie „Vignale“ von Ford bietet ab 2015 ein einzigartiges Produkterlebnis

Ford bereitet in Europa die Einführung einer neuen, in Umfang und Service-Angebot einzigartigen Premium-Ausstattungslinie namens „Vignale“ vor. Sie kombiniert anspruchsvolles Design mit erstklassiger Material- und Verarbeitungsqualität sowie innovativen Technologie-Angeboten und feiert auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) Pkw in Frankurt/M. ihre Weltpremiere.

Am Beispiel des neuen Ford Mondeo bietet Ford auf seinem IAA-Messestand (Halle 9.0, B 20) einen ersten Eindruck dieser neuen „First-Class”-Ausstattungslinie. Präsentiert wird zum einen die viertürige Ford Mondeo Limousine und zum anderen der Ford Mondeo Turnier – jeweils in der Ausstattungslinie „Vignale“. Diese beiden Vignale Concept-Fahrzeuge zeichnen sich unter anderem durch aufwändig gestaltete 20-Zoll-Leichtmetallräder mit speziell bearbeiteten Oberflächen, verchromte Türgriffe und Außenspiegelgehäuse, adaptierte Kühlergrilleinsätze, eigenständig gestaltete Frontschürzen mit markanten Nebelscheinwerfern, „Vignale“-Logos und die exklusive „Nocciola“-Lackierung aus.

Der Premium-Anspruch führt auch im Interieur der beiden Ford Mondeo Vignale Concept Fahrzeuge zu außergewöhnlichen Detaillösungen. So erstreckt sich zum Beispiel die edle Leder-Vollausstattung weit über die exklusiven, mit „Vignale“-Logos verzierten Sitze hinaus bis zum Lenkrad, den Instrumententräger, die Mittelkonsole, die Armstützen und die obere Hälfte der Tür-Innenverkleidungen, die im unteren Bereich feine Chromleisten und abgesteppte Stoffeinsätze aufweisen. Sowohl die qualitativ hochwertigen Teppiche mit ihren gekettelten Kanten als auch die Einstiegsleisten erzeugen ein Ambiente, das an die traditionelle Handwerkskunst des Automobilbaus erinnert, dies aber mit modernem Design und zeitgemäßen Materialien verknüpft.

Hinzu kommen Technologien wie zum Beispiel adaptive Voll-LED-Hauptscheinwerfer, die für eine nochmals bessere Ausleuchtung der Straße sorgen, Einpark-Assistent oder ein Acht-Zoll-Monitor. Außerdem gehört auch das Konnektivitätssystem Ford SYNC mit MyFord Touch, das Smartphones und WLAN-fähige Multimedia-Geräte per Sprachsteuerung einbindet, zum „Vignale“-Ausstattungsumfang.

„Auf der Produktseite und auch als Kundenerlebnis wird ,Vignale‘ die höchste Qualitätsstufe der Marke Ford in Europa bieten“, erläutert Stephen Odell, Präsident von Ford in den Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika. „Mit dem Mondeo Vignale Concept stellen wir jetzt jene Premiumvariante vor, nach der unsere Kunden in puncto Design und Qualität, moderne Funktionen und Exklusivität gefragt haben“.

Inspiration vom Mailänder Internationalen Möbelsalon

Für den Premium-Anspruch und den besonderen Style der einzigartigen Ford Mondeo Vignale Concept-Fahrzeuge hat sich Ford ungewöhnliche Inspirationen gesucht. So war die Marke in diesem Jahr der erste Automobilhersteller, der mit einem eigenen Stand auf der weltweit führenden Möbeldesign-Messe vertreten war, dem Internationalen Möbelsalon von Mailand (Salone Internazionale Del Mobile). Die dort gezeigten, eigens für diesen Anlass gestalteten Ausstellungsstücke – außer einem Stuhl auch eine Lampe und eine Uhr – unterstreichen, wie sehr sich Möbel- und Modedesign auf der einen Seite und die charakteristische Formensprache der Modelle von Ford auf der anderen gegenseitig befruchten können.

„Vignale“: ein ganzheitliches Kauferlebnis

Ford will mit der neuen Top-Ausstattung „Vignale“ ein visionäres, ganzheitliches Kauferlebnis auf höchstem Niveau schaffen, das weit über das eigentliche Premium-Fahrzeug hinausreicht. Vielmehr wird es von einer ebenso umfassenden wie vielseitigen Service-Welt begleitet, die sich an exklusiven Vielfliegerprogrammen orientiert – spezielle Bank- und Kreditkarten-Dienstleistungen, Concierge-Service und attraktive Zusatzangebote von Partnermarken wie Restaurant- und Hotelketten inklusive. Dies beginnt bereits in den Verkaufsräumen ausgewählter Vertriebspartner von Ford, die mit ihren speziell geschulten Ansprechpartnern eine angemessene Atmosphäre für die entspannte Auswahl der besonderen Materialien, Farben und Ausstattungsdetails kreieren sollen. Zu den weiteren Details gehören zum Beispiel die Neuwagenübergabe durch den jeweiligen Leiter des Händlerbetriebs, personalisierte Fahrzeugdokumente in einer edlen Ledermappe sowie ein Hol- und Bringservice für die Wartungsinspektionen. Hinzu kommen Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen und Events oder auch Gratis-Autowäschen für den kompletten Lebenszyklus des jeweiligen „Vignale“-Fahrzeugs.

„Der Vignale-Premiumservice von Ford erfüllt die Bedürfnisse all jener Käufer, für die Zeitersparnis die höchste Form des Luxus darstellt – und die eine individuelle Betreuung erwarten“, so Gaetano Thorel, als Vizepräsident von Ford Europa zuständig für das Marketing.

„Vignale“ ist ab 2015 zunächst für die nächste Ford Mondeo-Generation verfügbar

Der Startschuss für das neue Premiumerlebnis von Ford soll Anfang 2015 mit der nächsten Generation des Ford Mondeo fallen, die Ausweitung auf weitere Baureihen von Ford ist geplant. Die Marke reagiert damit auch auf die stetig wachsende Nachfrage nach High-End-Produkten und Top-Versionen. Bereits heute entscheiden sich mehr als 50 Prozent aller europäischen Neuwagenkunden von Ford für jeweils eine der exklusiveren Ausstattungsvarianten.

04.09.2013 / Ford

Folgende Modelle könnten Dich auch interessieren

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer