Fordshine.jpg

Startschuss für Ford-Online-Wettbewerb fällt am 1. Juni

Nachdem seit Mai die offizielle Ford FanAward-Website wieder online ist, fällt am Freitag, 1. Juni, der Startschuss für die Bewerbungsphase des vierten Ford FanAward. Jeder Fan, der einen deutschsprachigen Internetauftritt rund um die Marke Ford verantwortet, ist aufgerufen, seine Website in den nächsten neun Wochen zum Online-Wettbewerb Ford FanAward 2012 einzureichen.

Wie auch in den vergangenen Jahren 2006, 2008 und 2010 wird es auch dieses Mal wieder einige Neuerungen geben. Ganz neu können auch Blogger und Nutzer von Facebook, Twitter und Co. eine der begehrten Auszeichnungen gewinnen. Zwar war das in der Vergangenheit auch unter der Kategorie „Communities“ möglich, mit der eigenen Kategorie wird aber der gestiegenen Bedeutung von Sozialen Netzwerken Rechnung getragen, und alle Aktiven werden ermutigt, eine Bewerbung einzureichen.

Eine ganz andere Zielsetzung verfolgt die nächste Aktion „Ford-Markenbotschafter“. Gesucht werden drei Ford-Enthusiasten, die die Marke in den nächsten zwei Jahren sehr eng begleiten und über ihre Kanäle über das Unternehmen und dessen Produkte berichten.

Alle Informationen gibt es wie gewohnt über die Website www.ford-fanaward.de, kommuniziert wird aber ebenso über die Ford-eigenen Kanäle youtube oder facebook.

01.06.2012 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer