Ford.jpg

Meilenstein bei Ford: Produktion von Fahrzeugen mit EcoBoost-Motor überschreitet die 500.000-Marke

Ein echter Meilenstein für Ford: Vor kurzem lief der 500.000ste Motor mit hocheffizienter und kraftstoffsparender EcoBoost-Technologie vom Band - nur drei Jahre nach der Markteinführung der ersten EcoBoost-Motoren im Jahre 2009.

Mehr als 130.000 dieser Motoren wurden bislang für Fahrzeuge in Europa gefertigt, der weltweit insgesamt 500.000ste Motor wurde in einen amerikanischen Ford Escape eingebaut. Das Fahrzeug verließ vor wenigen Tagen das Ford-Werk in Louisville, Kentucky, USA.

Die globale Familie der Ford EcoBoost-Benzinmotoren umfasst den kompakten 1,0-Liter-Dreizylinder, der 2012 als "International Engine of the Year" ausgezeichnet wurde, sowie weitere Varianten mit 1,6 Liter, 2,0 Liter und 3,5 Liter Hubraum. Wenn EcoBoost-Technologie zu Beginn des kommenden Jahres auch für den Ford Fusion in Südamerika erhältlich sein wird, schließt sich die letzte geografische Lücke: Dann werden Fahrzeuge mit EcoBoost-Motoren in allen Märkten und Regionen verfügbar sein, in denen Ford-Produkte angeboten werden.

EcoBoost-Benzinmotoren zeichnen sich durch hohe Leistung bei niedrigem Kraftstoffverbrauch und geringen CO2-Emissionen aus. Die EcoBoost-Technologie wurde erstmals in Nordamerika im Jahr 2009 eingeführt und feierte ihr Debüt in Europa ein Jahr später im Ford Focus. Die modernen Motoren sind in Europa aktuell für den neuen Ford Fiesta, den neuen Ford B-MAX erhältlich sowie für die Ford-Modelle C-MAX und Grand C-MAX. Anfang 2013 folgt die nächste Generation des Ford Kuga.

Ford hält in Bezug auf die EcoBoost-Motoren mehr als 125 Patente. Alle diese Motoren verfügen über Turboaufladung, Benzin-Direkteinspritzung und eine variable Ventilsteuerung. Damit senken sie den Kraftstoffverbrauch um rund 20 Prozent, ohne Motorleistung einzubüßen. Diese Eigenschaften wären ohne das technische Know-how von Ford und den Einsatz modernster Computersysteme niemals denkbar gewesen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn mit den EcoBoost-Motoren und den zugehörigen Getrieben verfügt Ford über weltweit einzigartige Antriebstechnologien.

In Europa plant Ford die Verdreifachung der Jahresproduktion von Fahrzeugen mit EcoBoost-Motor: von derzeit 141.000 auf rund 480.000 im Jahr 2015. Über 300.000 dieser Fahrzeuge werden mit dem neuen 1,0-Liter-EcoBoost-Motor ausgestattet sein.

Nach seiner diesjährigen Markteinführung sorgte der Ford Focus mit 1,0-Liter-EcoBoost-Motor bereits für fast 30 Prozent des Umsatzes, den die beliebte Ford Focus-Modellreihe in Europa erzielen konnte.

21.11.2012 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer