Ford.jpg

Entscheidende Runde beim Ford FanAward 2012

Der Online-Wettbewerb Ford FanAward geht in die entscheidende Runde. Nachdem zwischen dem 1. Juni und 31. Juli 2012 insgesamt 132 Bewerbungen eingegangen sind, tagte im September die Fachjury, um die fünf besten Bewerber einer jeden Kategorie auszuwählen. Bewertet wurden hierbei die Kategorien Design, Inhalt, Originalität, Benutzerfreundlichkeit sowie Aktualität. Nun haben die Internet-User die Qual der Wahl.

Vom 1. bis 31. Oktober sind alle interessierten Internet-User aufgerufen, auf der Ford FanAward-eigenen Website www.ford-fanaward.de für ihre jeweiligen Favoriten abzustimmen.

In der Kategorie Old-/Youngtimer bewarben sich insgesamt 10 Clubs. Unter die besten fünf schafften es: www.taunus-p4.eu, www.alt-ford-freunde.de, www.fomcc.de, www.transit-stammtisch.de sowie www.escort-mk4.de.

In der Kategorie Clubs gingen insgesamt 24 Bewerbungen ein. Hier wählte die Jury die folgenden fünf Finalisten: www.ford-team-unterfranken.de, www.mustangclub.de, www.fordfan.de, www.ffcd.net sowie www.bonner-ford-club.com.

Bei den Communities wurden ebenfalls 24 Bewerbungen eingereicht. In die zweite und entscheidende Runde der Internet-Abstimmung schafften es hier: www.focus-gallery.de, www.focusrsforum.de, www.fiesta-ka-forum.de, www.fordboard.de sowie www.kuga-freunde.de.

Der von Ford 2006 ins Leben gerufene interaktive Wettbewerb "Ford FanAward" geht nun in die entscheidende Phase: Ab dem 1. Oktober können alle interessierten Internet-User inklusive der Ford-Beschäftigten und -Pensionäre sowie deren Angehörige einen Monat lang ihr Votum für die ihrer Meinung nach besten Ford-Fanseiten 2012 abgeben. Unter www.ford-fanaward.de stehen die jeweils Top 5 in den Kategorien Old- und Youngtimer, Ford Clubs sowie Ford Communities zur Auswahl. Unter allen Internet-Votern, die für ihre Favoriten stimmen und sich auch am Gewinnspiel beteiligen möchten, werden zehn attraktive Preise verlost.

Im Vergleich zum vorherigen Ford FanAward-Wettbewerb in 2010 gingen dieses Mal wieder deutlich mehr Bewerbungen ein. Während die Fachjury beim Ford FanAward 2010 lediglich zwischen 43 Bewerbern auswählen musste, war die Anzahl und vor allem die Bandbreite der Fanseiten dieses Mal fast doppelt so groß. Besonders die neu ausgeschriebene Auszeichnung als Markenbotschafter erfreute sich größter Beliebtheit. Hier bewarben sich insgesamt 74 Einzelpersonen, die den Automobilhersteller in den nächsten zwei Jahren intensiv begleiten wollen.

Alle Informationen gibt es wie gewohnt über die Website www.ford-fanaward.de, kommuniziert wird aber ebenso über die Ford-eigenen Kanäle auf youtube (http://www.youtube.com/fordindeutschland) oder auf facebook (www.facebook.de/fordindeutschland)

Die Gewinner der teilnehmenden Fanseiten, die Markenbotschafter sowie die Social-Media-Auszeichnung werden im November sowohl unter www.ford-fanaward.de bekannt gegeben als auch schriftlich benachrichtigt. Die Gewinner unter den Internet-Votern werden ebenfalls im November schriftlich informiert.

01.10.2012 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer