Odysseum_und_Ford.jpg

Ford und das Odysseum besiegeln ihre Partnerschaft

„Ford & Odysseum Köln. Wissen, was bewegt.“ Unter diesem Motto steht die Partnerschaft zwischen der Ford-Werke GmbH und dem Abenteuer-Wissenspark Odysseum, die am Mittwoch, 31. August, offiziell bekannt gegeben wurde. Carl-Philipp Mauve, Ford Marketing-Direktor, übergab an den Geschäftsführer des Odysseum, Thomas Puy-Brill, vier Ford-Fahrzeuge und stellte dabei mit der Unterstützung einiger Nachwuchsforscher Teile aus den beiden eigens für den Wissenspark konzipierten Workshops vor.

Ganz nach "MacGyver"-Manier bauten die Kids aus einer handelsüblichen Batterie, einem Kabel, einer Schraube sowie einem starken Magneten den einfachsten Elektromotor der Welt. Dies ist ein Beispiel dafür, wie Kinder ganz nebenbei mit einer Menge Spaß, komplexe Zusammenhänge durch eigenes Handeln und Experimentieren verstehen. So möchte Ford diese Kooperation dazu nutzen, den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern und auf spielerische Weise automobiles Grundwissen und Zusammenhänge an diesen weiterzugeben.

Gemeinsam mit dem Entwicklungsteam des Odysseum wurde in einem ersten Schritt der rund dreistündige Workshop "Traum oder Wirklichkeit – das ökologische Auto" konzipiert. Die Kinder und Jugendlichen erfahren darin, an welchen "Stellschrauben" bei der Fahrzeugentwicklung gedreht werden muss, um ein Fahrzeug möglichst klima- und umweltschonend zu bauen. Dieser Wokshop wird bereits seit dem Frühjahr angeboten und erfreut sich größter Beliebtheit bei den jungen Besuchern. Nähere Informationen auch unter http://odysseum.de/schule-und-co/mission-ii/traum-oder-wirklichkeit-das-oekologische-auto.html.

Was ist ein intelligentes Auto? Dieser Frage wird beim zweiten Workshop, der sich momentan in der Entwicklung befindet, nachgegangen. Dabei wird mit den Teilnehmern das Thema der Sensorik und den damit verbundenen Fahrerassistenzsystemen behandelt.

Vier Ford-Ingenieure aus dem europäischen Entwicklungszentrum in Köln-Merkenich konzipierten gemeinsam mit dem Odysseum sechs Monate lang die beiden Workshops. Das Ziel dabei war, dass die durchaus komplexen Inhalte und Zusammenhänge auch für Kinder und Jugendliche verständlich und nachvollziehbar sind – immer verbunden mit spielerischen Ansätzen.

Und auch Ford-Fahrer profitieren von dieser Kölner Partnerschaft. Jeder Besucher, der bei der Kasse des Odysseum seinen Ford-Fahrzeugschlüssel vorzeigt, erhält einen Rabatt auf den Eintrittspreis für sich und seine Begleitung.

Odysseum Köln
Das Odysseum Köln ist ein riesiger Abenteuer-Wissenspark. Auf 5.500 Quadratmetern Experimentierfläche können die Besucher in fünf aufwendig gestalteten Themenwelten (Leben, Erde, Cyberspace, Mensch, Kinderstadt) sowie der Galerie der Welt und dem Außen-Erlebnisbereich selbst zum Abenteurer und Entdecker werden. An 200 Erlebnisstationen für unterschiedliche Altersstufen geht es auf eine spannende und abwechslungsreiche Forschungsreise von der Entstehung des Lebens über faszinierende Technik bis zu komplexen Phänomenen wie Globalisierung und Klimawandel. Das interaktive Abenteuer steht dabei im Mittelpunkt: Anfassen, Erleben, selbst Gestalten und Mitmachen sind ausdrücklich erwünscht

31.08.2011 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer