2010fordcmax.jpg

"Goldenes Lenkrad 2010" - Neuer Ford C-MAX erreicht 2. Platz in der "Leserklasse Vans"

Noch vor seinem Marktdebüt im kommenden Dezember erhält der neue Ford C-MAX bereits eine wichtige Auszeichnung: Im Rahmen der Wahl zum „Goldenen Lenkrad 2010“ – gemeinsam vergeben von „Bild am Sonntag“ (BamS), „Auto Bild“ sowie 26 europäischen Auto Bild-Schwestermagazinen –, erreichte der sportive Kompaktvan einen hervorragenden zweiten Platz in der „Leserklasse Vans“.

In dieser Kategorie wird nicht das Urteil der Jury gewertet, sondern das der besonders autoaffinen Leserschaft. Die Preisverleihung fand am 3. November in Berlin statt.

„Die Auszeichnung freut uns außerordentlich, denn sie zeigt, dass auch der neue Ford C-MAX bei den an der Aktion teilnehmenden Leserinnen und Lesern sehr gut ankommt. Und das gleich auf den ersten Blick, denn das Auto kommt ja erst in wenigen Wochen auf dem Markt“, so Wolfgang Booms, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der Ford-Werke GmbH.

Die zweite Generation des Kompaktklasse-Vans präsentiert sich mit einer neuen Evolutionsstufe des weltweit anerkannten „Ford kinetic Designs“ und wird erstmals in einer Kompaktversion (Ford C-MAX, ab 18.600 Euro) sowie in einer Variante mit verlängertem Radstand und Platz für bis zu sieben Personen (Ford Grand C-MAX, ab 20.100 Euro) angeboten (jeweils unverbindliche Preisempfehlungen ab Werk inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer).

04.11.2010 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer