Ford.jpg

Sichere Routenführung via Handy: Die "Ford Mobiltelefon Navigation" macht es möglich

Mit der Ausstattungsoption „Mobiltelefon Navigation“ offeriert Ford als erster Automobilhersteller in Deutschland eine ebenso innovative wie preiswerte Lösung für die mobile Navigation im Fahrzeug. Das System ermöglicht die vollständige Integration handelsüblicher Navigations-„Smartphone“-Mobiltelefone in das In-Car-Entertainment-System des jeweiligen Ford Modells und besitzt dadurch die gleiche Bedien- und Verkehrssicherheit wie eine fest installierte Anlage.

Verfügbar ist die Ford Mobiltelefon Navigation derzeit für die Modelle Ford Fiesta, Ford Focus, Ford C-MAX, Ford Kuga sowie Ford Mondeo, Ford S-MAX und Ford Galaxy.

Navigationsfähige Handys mit eingebautem GPS-Empfänger stellten bisher für den Einsatz in Fahrzeugen keine vollwertige Alternative zu fest installierten Geräten dar, da die Routenführung im Handy-Display oft mühsam zu entziffern ist und das Bedienen des Telefons während der Fahrt verboten ist. Handy-Halterungen können darüber hinaus nur selten im optimalen Blickbereich positioniert werden und stellen bei Unfällen ein zusätzliches Verletzungsrisiko dar, wenn sie sich aus den Halterungen lösen.

Bei der mit dem (ebenfalls optionalen) Sound & Connect Paket kombinierbaren Ford Mobiltelefon Navigation erfolgen Zieleingabe und Routenberechnung über das Handy, die Übermittlung von Navigationsdaten und -anweisungen dann via Bluetooth®-Schnittstelle an das „In-Car-Entertainment“-System. Die optische Zielführung sowie Zusatzinformationen wie Straßennamen, Entfernung zum Zielort oder zum nächsten Navigationspunkt kann der Fahrer wie zum Beispiel im Ford Fiesta auf dem zentralen 3,5-Zoll-Multifunktionsdisplay im Armaturenträger bequem ablesen, während gleichzeitig die akustischen Hinweise über das Fahrzeug-Lautsprechersystem übertragen werden. Für höchste Empfangsqualität und Ortungsgenauigkeit garantiert ein im Fahrzeug installierter GPS-Empfänger.

Die Ford Mobiltelefon Navigation funktioniert mit fast allen Mobiltelefonen (siehe www.ford-mobile-connectivity.com.), die über ein kompatibles Symbian S60 v3.x-Betriebsystem verfügen. Während der Zielführung stehen sämtliche Funktionen des Audiosystems und des Mobiltelefons ohne Einschränkung zur Verfügung. Die zum Lieferumfang gehörende Navigations-Software befindet sich auf einer SD-Speicherkarte, die ins Mobiltelefon eingesetzt und einmalig aktiviert wird. Sie enthält detailliertes Kartenmaterial für ganz Westeuropa und unterstützt die Menü- und Routenführung in 16 verschiedenen Sprachen.

13.08.2009 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer