2008FordKaDigitalArt.jpg

Neuer Ford Ka mit individuellen und farbenfrohen Wunschausstattungen

Eine umfangreiche Palette faszinierender Sonderausstattungen hebt den neuen Ford Ka aus der Masse des Kleinwagen-Angebots heraus. Die farbenfrohen „Ford Individual Styling“-Pakete mit den drei unterschiedlich gestalteten Design-Themen Digital Art, Tatoo und Grand Prix sind bis ins Detail aufeinander abgestimmte Exterieur- und Interieur-Modifikationen und kreieren einen bemerkenswerten Auftritt.

Die ebenso junge wie selbstbewusste Zielgruppe des neuen Ford Ka möchte auch mit der Wahl und Ausgestaltung ihres Automobils ein ganz persönliches Statement treffen und aus der Menge herausragen. Durch eine umfangreiche Palette frischer und farbenfroher Wunschausstattungen, die pünktlich zur Markteinführung der Neuauflage dieser Kleinwagen-Ikone zur Verfügung stehen werden, kommt Ford diesem Anspruch entgegen. Sie bieten den Kunden mannigfaltige Möglichkeiten, ihrem ganz individuellen Lebensstil durch Modifikationen der Karosserie oder des Innenraums besonderen Ausdruck zu verleihen.

Ka-Interessenten können dabei aus zwei verschiedenen Angebotswelten frei auswählen: einerseits dem umfangreichen Zubehör- und Sonderausstattungskatalog – der vom farblich abgesetzten Kühlergrill über alternative Leichtmetallräder bis hin zu Ledersitzen zahlreiche attraktive Details umfasst. Andererseits bietet Ford für den Ka aber auch drei aufwändig komponierte „Ford Individual Styling“-Pakete an, die mit ihren fein aufeinander abgestimmten Interieur- und Exterieur-Themen einen besonders überzeugenden Auftritt garantieren.

„Ka-Besitzer wollen persönliche Statements setzen“, unterstreicht Ingvar Sviggum, Vizepräsident Marketing, Sales & Service Ford Europa. „Diesem Anliegen entsprechen wir bei dem neuen Modell mit einem bemerkenswert ausgeweiteten Angebot an Individualisierungs-Möglichkeiten. Angesichts der farbenfrohen Design-Pakete und zahlreicher Ausstattungsoptionen werden unsere Kunden bei der Auswahl ihres persönlichen Ka viel Freude haben.“

Drei attraktive „Ford Individual Styling“-Pakete setzen Akzente
So haben die Zubehörspezialisten des Unternehmens rechtzeitig zur Markteinführung der Kleinwagen-Ikone drei unterschiedliche „Ford Individual Styling“-Pakete geschnürt. Basierend auf drei originellen Design-Themen beinhalten sie zahlreiche Interieur- und Exterieur-Features.

Jedes der drei Styling-Pakete umfasst einerseits ein spezielles Außendesign – das jeweils mit ausgewählten Karosserie-Farben kombiniert werden kann – und andererseits darauf speziell abgestimmte Ausstattungs-Elemente für den Innenraum. Letztere stehen allein dem Ka Titanium zur Verfügung. Die einzelnen Themen in der Übersicht:

Als Grundfarbe des Digital Art -Paketes im „Street fashion“-Stil dient ein helles Grün, das ausgesprochen lebhafte Karosserie-Dekore im Streifenmuster, aber auch die Grilleinfassung und die Gehäuse der Außenspiegel kennzeichnet. Im Interieur herrschen auf Wunsch speziell gemusterte Stoffpolsterungen vor. Lenkrad und Türgriffe sowie alle anderen Komponenten sind ebenso in Grün gehalten wie die Einfassungen der Lüftung, die Türverkleidungen und die Blenden der Mittelkonsole sowie des Instrumententrägers. Eine Komposition aus grünem Leder und Aluminium-Look ziert den Schaltknauf und den Griff der Handbremse, die Fußmatten werden dazu passend mit grünen Nähten abgesetzt.

Das Thema Motorsport greift das Grand Prix-Paket – je nach gewählter Außenfarbe – mit roten oder weißen Zierstreifen auf. Außen stehen neben den Streifen-Dekoren die Außenspiegelgehäuse und die Einfassung des Kühlergrills zur Verfügung, die farblich entsprechend abgestimmt werden. Sie lassen sich darüber hinaus auch noch mit einem passenden Heckspoiler und weißen Leichtmetallrädern kombinieren. Das Angebot für den Innenraum besteht aus speziellen Velours-Fußmatten, roten Sitzbezügen mit formschönen Mustern und weißen Kopfstützen, ebenfalls roten Türverkleidungen sowie Leder-Applikationen und Aluminiumelementen an Lenkrad, Handbremsgriff und Schaltknauf im gleichen Farbton.

Ganz dem Zeitgeist entspricht das mit kräftigen Metallic-Farben erhältliche Tattoo-Paket, zu dessen zentralen Styling-Elementen ein großes, wie eintätowiert wirkendes Herz-Logo auf dem Dach zählt. Dieses Motiv wiederholt sich, in dezenterer Form, auch auf den Kotflügeln. Innen taucht das Logo auf den Rücklehnen der vorderen Sitze wieder auf. Im Interieur gehören spezielle Sitzbezüge, Kopfstützen und Türverkleidungen in Silber- und Anthrazit-Tönen zu den individuellen Ausstattungen. Lenkrad, Schaltknauf und Handbremsgriff werden ebenfalls entsprechend modifiziert. Auf Wunsch sind auch beim Design-Thema Tattoo Ledersitze erhältlich.

Breites Angebot zur Individualisierung
Neben diesen Styling-Paketen offeriert Ford für den neuen Ka ein breites Angebot an weiteren individuellen Wunschausstattungen. Hierzu zählen beispielsweise:

  • Jeweils aufeinander abgestimmte Kühlergrilleinfassungen und Außenspiegelgehäuse in vier kräftigen Farben
  • Tür- und Heckklappengriffe sowie Auspuffendrohre in Chrom
  • Farblich auf den Innenraum abgestimmte Ledersitze
  • Lenkrad, Schaltknauf und Handbremsgriff in Leder
  • Eine spezielle, farblich angepasste und mit einem elastischen Netz versehene Ablage in der Mittelkonsole
  • Eine an der A-Säule angebrachte Halterung für tragbare Navigationsgeräte
  • Hochwertige Velours-Fußmatten mit Ka-Logo
  • Heckspoiler in Wagenfarbe
  • 14-, 15- und 16-Zoll-Leichtmetallräder in verschiedenen Designs, darunter auch ein weißes 15-Zoll-Leichtmetallrad

„Das neue Ford Individual-Programm für den Ka bietet unseren Kunden ab Werk ein überaus attraktives Angebot qualitativ hochwertiger Ausstattungsoptionen“, so Bernhard Mattes, Vizepräsident Customer Service Division, Ford Europa. „Ausgehend vom kraftvollen Design des neuen Ka haben unsere Spezialisten für den frechen Ka eine unverwechselbare Auswahl besonderer Austattungsdetails geschaffen, die sowohl im Interieur als auch im Exterieur Akzente setzen.“

07.10.2008 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer