Archiv Februar 2008

  • Ford gibt Basis-Preise des neuen Crossover Ford Kuga bekannt

    28.02.2008

    Ford Kuga mit 2,0-Liter-Duratorq-TDCi-Dieselmotor, 100 kW (136 PS), mit Frontantrieb und Trend-Ausstattung ab 26.500 Euro erhältlich. Ford Kuga mit intelligentem Allradantrieb ab 28.500 Euro, Aufpreis Titanium gegenüber Trend 2.000 Euro.

  • Erster Ford Kuga läuft in Saarlouis vom Band

    26.02.2008

    Die Serienfertigung des neuen Ford Kuga ist am Dienstag, 26. Februar 2008 im Ford-Werk Saarlouis angelaufen. Das Unternehmen beabsichtigt, im laufenden Jahr rund 45.000 Einheiten des neuen Modells in Saarlouis zu produzieren – das entspricht mehr als zehn Prozent des gesamten Produktions-Jahresvolumens in Saarlouis. Nach der Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon Anfang März und der Deutschland-Premiere auf der Automobilmesse AMI in Leipzig Anfang April startet der Verkauf des völlig neuen Crossover-Modells im Sommer 2008.

  • Öko-Strom aus Skandinavien für Ford in Köln

    21.02.2008

    Ford bezieht ab sofort für den gesamten Kölner Standort, einschließlich der Ford Fiesta- und Ford Fusion-Montagewerke, Strom aus Wasserkraft und damit aus erneuerbaren Energiequellen. Ford verringert auf diese Weise seine CO2-Emissionen für den Standort Köln um 190.000 Tonnen pro Jahr. "Die Entscheidung für den 'grünen' Strom ist ein wichtiger Bestandteil unserer breit angelegten Initiative, die Umweltauswirkungen unserer Fahrzeuge - insbesondere die CO2-Emissionen - während ihres gesamten Lebenszyklusses zu minimieren", sagte Dr. Wolfgang Schneider, als Vize-Präsident Ford Europa unter anderem zuständig für den Bereich Umwelt.

  • Markteinführung des neuen Ford Focus am 23. Februar bei den Ford Händlern

    21.02.2008

    Als wundervolle Komposition stellen am Samstag, den 23. Februar 2008, die Ford Händler den neuen Ford Focus vor. Der Einführungstag wird bei den Händlern von Testfahrten und einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm begleitet. Neben den Modellen Ford C-MAX, Mondeo, S-MAX und Galaxy folgt nun auch das erfolgreiche Kompaktmodell der Designsprache des Ford kinetic Designs.

  • Überdurchschnittliche Restwertprognosen machen den neuen Ford Focus noch attraktiver

    20.02.2008

    Dreijährige Ford Focus 5-Türer und Ford Focus Turnier nach Analyse von „EurotaxSchwacke“ besonders wertstabil.

  • Ford mit Premieren-Feuerwerk auf dem Genfer Automobilsalon

    15.02.2008

    Mit den Weltpremieren Ford Fiesta, einer komplett neu entwickelte Kleinwagenfamilie, dem kompakten Crossover Ford Kuga, dem optisch deutlich aufgewerteten Ford Focus Coupé-Cabriolet und zahlreichen andere neuen Modellen quer durch sämtliche Baureihen sowie der Präsentation bezahlbarer Umwelttechnologien setzt Ford die Höhepunkte auf dem diesjährigen Genfer Autosalon.

  • Allergie-Stiftung verleiht Ford Qualitäts-Siegel für allergikerfreundliche Baureihen

    13.02.2008

    Eine gute Nachricht für alle Allergiker: Die im Berliner Universitätsklinikum Charité ansässige Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) hat Ford für seine allergikerfreundlichen Fahrzeuge mit dem ECARF-Qualitätssiegel ausgezeichnet. ECARF (European Centre for Allergy Research Foundation) bescheinigt Ford damit, in den Fahrzeuginnenräumen der Modell-Linien Ka, Focus, Focus Coupé-Cabriolet, C-MAX, Mondeo, S-MAX und Galaxy "ausschließlich Materialien zu verwenden, die nach derzeitigem Stand der Forschung das Risiko einer allergischen Reaktion minimieren und die für Allergiker verträglich sind".

  • Neuer Ford Focus: Strahlender Auftritt auf Riesenposter an der Charite in Berlin

    07.02.2008

    Strahlend ist der spektakuläre Auftritt des neuen Ford Focus in Berlin: Mit einem der größten Auto-Poster in Europa an der Fassade des Charité-Hospitals begleitet das Kölner Unternehmen den Verkauf seines neuen Modells in Deutschland, der am Samstag, 23. Februar 2008, startet.

  • Ford Transit Connect schafft den Sprung von Europa auf den nordamerikanischen Markt

    06.02.2008

    Ford bietet das kompakte Transporterfahrzeug Transit Connect ab Mitte 2009 auch in Nordamerika an. Dies bestätigte Derrick Kuzak, Vizepräsident Globale Produktentwicklung der Ford Motor Company, heute auf der Chicago Auto Show. Amerikanischen Kundenwünschen entsprechend, wird die Nordamerika-Version des Ford Transit Connect einen 2,0 Liter-4-Zylinder-Benzinmotor aus US-amerikanischer Ford-Produktion erhalten und serienmäßig mit dem Ford-Automatikgetriebe FN 4 ausgerüstet sein, das ebenfalls in nordamerikanischen Ford-Fahrzeugen zum Einsatz kommt.

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer