2007KugaConcept.jpg

Ford Kuga: Die eigenständige und markante Ergänzung des Modellprogramms startet 2008

Ford erweitert seine europäische Produktpalette Anfang 2008 um ein neues attraktives Modell: den Ford Kuga. Eine erste seriennahe Version des Ford Kuga feiert ihre Weltpremiere auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt, die am 13. September 2007 ihre Tore öffnet.

„Mit der Vorstellung des Ford Kuga lösen wir ein Versprechen ein, das wir auf dem Automobilsalon in Paris 2006 gegeben haben: innerhalb von nur zwei Jahren auf Basis der atemberaubenden Designstudie Ford iosis X ein neues, aufregendes Serienmodell zu entwickeln“, erklärt John Fleming, President and CEO, Ford Europa. Der kompakte Ford Kuga verkörpert die bislang konsequenteste Umsetzung der neuen Formensprache und Gestaltungsphilosophie„Ford Kinetic Design“, denn der markante 4x4 Crossover repräsentiert „Energie in Bewegung“ pur. „Wir haben erkannt, dass imagebewusste Kunden in diesem Segment ein Fahrzeug erwarten, das herausragende Fahrdynamik auf der Straße bietet und zugleich umfangreiche Offroad-Eigenschaften besitzt“, so Martin Smith, Executive Design Director, Ford Europa. „Mit dieser Interpretation des ,Ford Kinetic Design‘ und dem dynamischen Fahrverhalten, das für die Modelle Ford Focus, S-MAX und Mondeo längst charakteristisch ist, bietet der Ford Kuga gegenüber seinen Mitbewerbern ein absolutes Alleinstellungsmerkmal.“ „Der Ford Kuga ist absolut eigenständig und unverwechselbar“, kommentiert Stefan Lamm, Chefdesigner Exterieur, die offizielle Designskizze des neuen Modells. „Diese Eigenschaften sind auf dem Pressefoto bereits klar zu erkennen. Wir sind davon überzeugt, dass in diesem Segment Bedarf besteht an einem athletischeren und charismatischeren Modell, das sich über Normen hinwegsetzt – genau so, wie der preisgekrönte Ford S-MAX neue Wege im Bereich der Großraumlimousinen eröffnet hat.“ Die Produktion des neuen Ford Kuga startet Anfang kommenden Jahres im saarländischen Ford Werk Saarlouis. Die europaweite Markteinführung ist für das Frühjahr 2008 terminiert. „Ich freue mich sehr darüber, dass der neue Ford Kuga schon bald unsere wachsende Modellpalette erweitern wird“, erläutert John Fleming. „Er steht für die Fortsetzung unseres durch aufregendes Design gestützten Bekenntnisses zu mehr Emotionalität und Attraktivität unserer Modelle. Mit dem neuen Ford Kuga wollen wir noch mehr neue Kunden für unsere Marke begeistern und unseren nachhaltigen Geschäftserfolg – der auf modernen Produkten basiert – weiter ausbauen.“

19.07.2007 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer