Ford.jpg

Ford erweitert die Mobilitätsgarantie

Ford erweitert ab sofort die Mobilitätsgarantie. Mit der jährlichen Inspektion sichern sich Ford-Fahrer bis zum nächsten vorgeschriebenen Service für maximal zwölf Monate die Mobilität automatisch und ohne zusätzliche Kosten. Das neue, attraktive Angebot mit dem Namen "Ford Assistance Service" ist wartungsgebunden und richtet sich gezielt an die Besitzer älterer Ford-Modelle ab fünf Jahre, da es für die "jungen" Ford-Modelle bereits den Schutz durch die Garantie und den Garantieschutzbrief Plus gibt.

Das neue Angebot bei den teilnehmenden Ford-Vertriebspartnern gilt unter anderem für in Deutschland zugelassene Ford-Pkw und leichte Nutzfahrzeuge bis maximal neun Jahre und einer Gesamtlaufleistung bis zu 150.000 Kilometer, jeweils zum Zeitpunkt der Inspektion. Die Leistungen der "Ford Assistance Service"-Mobilitätsgarantie umfassen bei-spielsweise die Wiederherstellung der Mobilität vor Ort durch den Pannendienst eines Automobilclubs oder das Abschleppen des Fahrzeuges zum nächsten Ford Service Betrieb. Weiter zählt zu den Leistungen die Stellung eines Mietwagens (kostenlos für zwei Tage), die Weiterreise mit der Bahn (1. Klasse) oder mit dem Flugzeug (Economy-Klasse). Abhängig von der Situation gibt es auch die kosten-freie Unterkunft in einem 3-Sterne-Hotel für maximal drei Nächte, um die Repara-turzeit nach Panne oder Unfall im Ford Service Betrieb zu überbrücken. Die Leistungen gelten für alle Fahrzeuginsassen (bis zu neun Personen bei Ford Transit/Tourneo).

07.08.2007 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer