FordKaStudent.jpg

Ford Ka Student-Modell für unter 8.000 Euro

Im Preiskampf auf dem deutschen Automobilmarkt bietet Ford ein Billigauto unter 8.000 Euro an. Nach der Ankündigung des französischen Autobauers Renault, das Billigauto Dacia Logan im Sommer auf den Markt zu bringen, will Ford schneller sein: Ab sofort kommt die Kölner Autoschmiede mit dem Sondermodell Ford Ka Student zum Preis ab 7.990 Euro.

"Mit diesem Angebot sind wir als erster deutscher Hersteller in dieser Preiskategorie auf dem deutschen Markt", sagte Ford-Deutschland-Chef Bernhard Mattes am Sonntag. Branchenbeobachter erwarten, dass weitere Hersteller nachziehen. Im Gegensatz zu Renault und VW handele es sich bei dem Ford-Angebot aber um keine Neuentwicklung. Renault hatte angekündigt, den ursprünglich nur für Osteuropa vorgesehenen Logan auch in Deutschland und in anderen westeuropäischen Ländern anzubieten. Mit einem Verkaufspreis von 7.500 Euro soll der Dacia Logan der billigste Neuwagen in Deutschland werden. Der VW-Konzern plant, den in Brasilien gefertigten Fox im Frühjahr leicht modifiziert für weniger als 10.000 Euro in Europa auf den Markt zu bringen. Ein VW-Sprecher sagte dazu am Sonntag: "Der Preis dürfte um die 9.000 Euro liegen." Dieses Auto werde voll den europäischen Sicherheits- und Qualitätsanforderungen entsprechen. Nach Worten von Mattes besteht zunehmend Interesse der Kunden an "preiswerten Produktangeboten ohne Abstriche an bewährten Qualitäts- und Sicherheitsstandards". Basierend auf dem Einstiegsmodell des Ford Ka sei das Günstig-Auto unter anderem mit einem Antiblockiersystem, Front- und Seitenairbags für Fahrer sowie Beifahrer und Servolenkung ausgestattet. Weiteres Zubehör sei für einen Aufpreis erhältlich. Der Ford Ka in der Standardausführung kostet ab 9.250 Euro. Ford habe im vergangenen Geschäftsjahr rund 10.000 Ford Ka in Deutschland verkauft. "Das neue Modell soll dazu beitragen, dass der Absatz in diesem Jahr deutlich steigen wird", sagte Mattes. Das Billigauto von Renault, das in Rumänien hergestellt wird, soll in drei Versionen in Deutschland erhältlich sein.

17.01.2005 / Internet

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer