Archiv Februar 2005

  • Ford bei Nacht: Werksbesichtigungen mit besonderem Flair

    25.02.2005

    Werkführungen, die es in dieser Form noch nie gegeben hat – das bietet die Ford-Werke GmbH im Rahmen des Stadtentdeckungsfestivals „Expedition Colonia“. Zwischen dem 4. und 20. April heißen bei Ford die Themen „Ein Auto entsteht“, „Werkführung mit Container-Jürgen“, „Historische Führung“ und „Dinner at Ford“.

  • Ford präsentiert den Ford Focus C-MAX mit Wasserstoff-Verbrennungsmotor

    25.02.2005

    Den Ford Focus C-MAX gibt es jetzt auch mit Wasserstoff-Verbrennungsmotor – allerdings vorerst nur als Versuchsfahrzeug Ford C-MAX H 2 ICE (ICE steht für Internal Combustion Engine, Englisch für Verbrennungsmotor). Präsentiert wird der Ford Focus C-MAX mit dem gasförmigen Brennstoff als technische Studie für künftige Antriebskonzepte auf dem Genfer Automobilsalon.

  • Rekord: Eine Million Ford Fiesta gebaut

    21.02.2005

    Die Legende besagt: Meist sitzt eine hübsche Frau drin. Vielleicht erklärt das den Mega-Erfolg des Ford Fiesta. Am Freitag wurde in Köln ein nicht alltäglicher Rekord aufgestellt: Ein silberner Fiesta ST lief als millionstes Fahrzeug der aktuellen Kompaktwagen-Baureihe von Ford vom Band.

  • Natur aus Bangladesh im Ford Mondeo - Wie Fasermatten aus Kenaf in den Best-Seller kommen

    21.02.2005

    Wer einen Ford Mondeo fährt, hat auch ein Stück Natur aus Bangladesh im Auto. Denn in der Innenverkleidung der Ford Mondeo-Türen wird für das Mittelteil Polypropylen (PP) verwendet, das mit rund zwei Kilogramm Kenaf-Fasern pro Fahrzeug verstärkt wird. Kenaf ist eine bis zu drei Meter große Pflanze aus der Familie der Malvengewächse, die sehr robuste Fasern liefert. Der Kenaf für die Ford Mondeo-Türen wächst in Bangladesh. Fasermatten aus Kenaf eignen sich ideal für Anwendungen in der Fahrgastzelle - sie sind leichter als vergleichbare Matten aus Kunststoff, können im Falle eines Seitenaufpralls Energie sehr gut absorbieren, brechen und splittern nicht.

  • Ford Focus C-MAX: Das kompakte Taxi mit viel Innenraum

    16.02.2005

    Ab sofort können Taxi-Unternehmer in Deutschland auf eine neue kompakte Größe setzen: Nach der großen Resonanz der Ford Focus C-MAX-Taxistudie auf der Taximesse 2004 ist die entsprechende Marktversion nun bei allen Ford-Vertragshändlern bestellbar. Insgesamt stehen vier, gemeinsam mit der Firma INTAX entwickelte Taxi- und Mietwagenpakete zur Wahl, die sich durch eine große Auswahl an Ausstattungsoptionen noch weiter individualisieren lassen.

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer