Ford.jpg

Ford zeigt Kompetenz auf dem "Tag der Technik"

Ford zeigt Kompetenz auf dem „Tag der Technik“ am Samstag, 5. Juni, von 11 bis 18 Uhr im Kölner Mediapark. Im Mittelpunkt des Ford-Engagements stehen neben Vorträgen zu den Themen Diesel (Abgas-Nachbehand-lung / Partikelfilter), Bedienung von Multimedia-Systemen im Auto sowie direkteinspritzender Ottomotor (Ford Mondeo SCi) auch Exponate und Fahrzeuge.

Außerdem stellt Ford Gutscheine für ein Spritspartraining („Eco-Driving“) zur Verfügung, die bei einer Tombola verlost werden. Organisiert wird die öffentliche Veranstaltung unter dem Motto „Technik zum Anfassen“ vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und dem Verband der Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik (VDE). Der Kölner Automobilhersteller, mit 19.200 Mitarbeitern der größte Industrie-Arbeitgeber der Domstadt, wird auf dem „Tag der Technik“ unter anderem zwei Ford Focus C-MAX präsentieren - denn dieses Auto, in Deutschland seit Oktober 2003 auf dem Markt, setzt auch Maßstäbe in bezug auf die Themen „Allergie getesteter Innenraum“ und „Sicherheit“. Zum einen ist der fünfsitzige Kompakt-Van Ford Focus C-MAX weltweit das erste Fahrzeug, dem unabhängige externe Experten bestätigten, dass für dessen Innenraum in allen Ausstattungsvarianten ausschließlich Materialien verwendet werden, die das Allergie-Risiko auf das absolute Minimum senken. Eine gute Nachricht also für alle Autofahrer, die unter Allergien leiden. Die TÜV Rheinland-Gruppe, Köln, hat die umsichtige Materialauswahl mit dem Prüfsiegel „Allergie getesteter Innenraum“ bestätigt. Vorausgegangen waren umfangreiche Testreihen nach den strengen TÜV-Prüfkriterien. Auf Initiative von Ford wurden über 100 verschiedene Materialien und Komponenten in einem umfangreichen Prüfprogramm auf etwaige Schadstoffe und Emissionen untersucht. Zusätzlich wurden alle Komponenten, mit denen Autofahrer in unmittelbaren und längeren Hautkontakt kommen könnten, dermatologisch getestet - so zum Beispiel Sitzbezüge, Fußmatten und Sitzgurte. Resultat: alles im „grünen“ Bereich. Ford wird diese aufpreisfreie Initiative fortsetzen. Zum anderen, und das werden Ford-Experten auf dem „Tag der Technik“ ebenfalls an einem Ford Focus C-MAX vorstellen, setzt dieses Auto auch in Sachen Sicherheit Maßstäbe. So hat die Organisation Euro NCAP (European New Car Assessment Programme) dem Ford Focus C-MAX im November 2003 als erstem Fahrzeug die hohe Vier-Sterne-Wertung für Kindersicherheit verliehen. Ford-Experten werden auf dem „Tag der Technik“ den korrekten Einbau von ISO Fix-Kindersitzen demonstrieren und dabei auch erklären, was Eltern bei Kindersitzen und deren Handhabung beachten sollten. Ebenfalls vier Sterne vergab Euro NCAP für die Insassensicherheit des gesamten Autos. Euro NCAP bestätigte damit das exzellente Sicherheitsniveau der Ford Focus-Baureihe, das auch der Ford Focus C-MAX bietet. Außerdem stellt Ford zehn Gutscheine im Einzelwert von 60 Euro für ein einstündiges Spritspartraining („Eco-Driving Kompakt“) für die Tombola zur Verfügung. Die Gewinner lernen in einem 60minütigen Intensiv-Training einen möglichst kraftstoffsparenden und damit auch umweltfreundlichen Fahrstil. Im Schnitt beträgt die Kraftstoffeinsparung 25 Prozent. Die Trainings finden im realen Straßenverkehr statt, und zwar auf den Autos der Teilnehmer. Die Gewinner suchen sich im Internet ( www.ford-eco-driving.de oder unter der Telefon-Nummer 030-22 69 18 44) eine Fahrschule ihrer Wahl aus, vereinbaren einen Termin und lösen den Gutschein innerhalb der auf dem Gutschein angegebenen Frist ein (in der Regel innerhalb von drei Monaten).

01.06.2004 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer