IAA.jpg

Ford in Frankfurt: Neue Modelle und innovative Technologien in einer variantenreichen Modellpalette

Mit zahlreichen neuen Technologien und innovativen Ausstattungsmerkmalen präsentiert sich die Ford-Modellpalette auf der Internationalen Automobilausstellung IAA 2003 in Frankfurt/Main.

Die Highlights: - Deutschlandpremiere des Kompaktvan Ford Focus C-MAX. Debüt eines neuen 1,6-Liter-Duratec-16V-Benzinmotors (74 kW/100 PS). - Neue Generation Ford Mondeo mit neuen Interieurs, zusätzlichen Ausstattungsdetails, akzentuiertem Design und neuem Duratec SCi-Motor – Fords erstem Motor mit Benzin-Direkteinspritzung. - Der 96 kW/130 PS starke Duratorq TDCi-Motor im Mondeo erfüllt als erstes Ford-Dieseltriebwerk die Abgas-Emissionsstandards Euro 4; die ebenfalls Euro 4-konformen Dieselmotoren im Ford Fiesta und Fusion folgen 2004. - Modernste Dieselpartikel-Filtertechnologie DPF (Diesel Particulate Filter) und die Option auf ein stufenloses Durashift CVT-Automatikgetriebe für den Ford Focus C-MAX in Kürze verfügbar. - Ford Fiesta und Ford Galaxy zum Modelljahr 2004 mit überarbeitetem Exterieur und veränderter Innenausstattung (auch Ford Fusion). - Entwicklung des exklusiven Supersportwagens Ford GT schreitet planmäßig voran; die Zahl der Kaufinteressenten übersteigt bereits deutlich das für Europa vorgesehene Kontingent der limitierten Kleinserie. „Mit einer äußerst innovativen und modernen Modellpalette beweist Ford, dass ausdrucksvolles Design, Fahrvergnügen, Sicherheit und umweltfreundliche Technologien heute jedem Autofahrer zugänglich sind”, umreißt Derrick Kuzak, Vice President Product Development bei Ford of Europe, den Auftritt der Marke auf der Internationalen Automobilausstellung IAA 2003 in Frankfurt/Main. „Das Tempo, mit dem wir in jüngster Zeit unsere Neuheiten vorgestellt haben, mutet geradezu stürmisch an,” führt er weiter aus. „Auf der diesjährigen IAA erhöhen wir unseren Neuheiten-Score auf 37 von insgesamt 45 Punkten, die wir für einen Zeitraum von fünf Jahren – beginnend mit dem Jahr 2000 – angekündigt hatten. Außerdem haben wir unseren Marktanteil in Europa erhöht, die Kundenzufriedenheit verbessern können, das Durchschnittsalter unserer Produktpalette reduziert und weitere Kosten eingespart.” Earl Hesterberg, Vice President European Marketing, Sales and Service, fügt ergänzend hinzu: „Nie gab es bessere Gründe, einen Ford zu kaufen. Mit den neuen Modelle hier auf der IAA präsentiert sich unsere Modellpalette in einer Vielfalt, die sämtliche Bedürfnisse des europäischen Marktes abdeckt.”

04.09.2003 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer