Ford Transit Connect

2017FordTransitConnect_05.jpg Zoom

Foto: Ford

Ford Transit Connect - 2. Generation / Ford Transit Connect '18 (Facelift)

Der Ford Transit Connect ist ein zweisitziger Kastenwagen (Lkw-Zulassung), der wahlweise mit kurzem Radstand oder mit langem Radstand verfügbar ist.

Zeitraum: seit August 2018

Segment: Hochdachkombi

Modellgallerien

News

  • Ford Transit Custom Sport mit neuem, 136 kW (185 PS) starkem 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotor. Markteinführung Mitte 2019. Bereits erhältlich: der Ford Transit Connect Sport mit 1,5-Liter-EcoBlue-Dieselmotor, 88 kW (120 PS) und manuellem 6-Gang-Getriebe. Ebenfalls lieferbar: der kompakte Ford Transit Courier Sport. Wachsende Nachfrage nach den markanten Ford Transit Sport-Modellen.

  • Leichte Nutzfahrzeuge des Kölner Herstellers beliebter denn je: 2018 legten die Neuzulassungen um 6.412 Einheiten auf neuen Bestwert von 68.375 Fahrzeugen zu. Der Nutzfahrzeug-Marktanteil von Ford in Deutschland lag 2018 bei 12,8 Prozent. Stärkste Wachstumstreiber waren die beiden Baureihen Transit Custom und Transit. Ford Ranger ist unangefochten die Nummer 1 im Pick-up-Segment. 2019 startete Ford mit neuen Rekordwerten für den Januar: 5.645 Einheiten sind ein Plus von 1.341 Nutzfahrzeug-Neuzulassungen gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Markteinführung des neuen Ford Transit Custom mit Plug-in-Hybrid-Technologie (PHEV) setzt 2019 einen Meilenstein für den innerstädtischen Einsatz.

  • Die beiden kompakteren Mitglieder der erfolgreichen Transit-Familie läuten Mitte 2018 eine umfangreiche Nutzfahrzeug-Modelloffensive von Ford ein. Transit Courier: modernisierte Antriebe, serienmäßiges Sechsgang-Schaltgetriebe, sprachgesteuertes Ford SYNC 3-System und frisches Design. Transit Connect: kraftvolles Design, hocheffiziente Motoren - vom 1,5 Liter großen EcoBlue-Turbodiesel mit optionaler Achtgang-Automatik bis zum EcoBoost-Benziner mit Zylinderabschaltung. Ford, Europas führender Nutzfahrzeug-Anbieter, wird seine Modellpalette innerhalb der kommenden 18 Monate komplett überarbeiten.

Hintergrundinformationen

  • Am 9. August 1965 läuft der erste Ford Transit-Transporter vom Band – die Geburtsstunde einer Transporter-Ikone. Ein Jahr später tritt er auch in Deutschland an. Nicht nur die Baureihe ist neu, auch die Produktionsstandorte sind es, die zum Start zusammen 150 Transporter am Tag herstellen.

  • Seit den Zeiten des Unternehmensgründers Henry Ford gilt die Marke als Vorbild für bestens organisierte Fertigung. Es gab allerdings ein Modell, bei dem sich die Fertigung mitunter nach dem Pegelstand der Binnenflüsse richten musste. 1953, vor genau 60 Jahren, präsentierte Ford auf der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA mit dem „FK 1000“ seinen ersten Transporter.

Ford FanAward 2015
© 2019 Stefan Klausmeyer