Ford Fiesta ST-Line

FORD_FIESTA_ST-LINE_34_FRONT.jpg Zoom

Foto: Ford

Ford Fiesta - 8. Generation / Ford Fiesta '17

Mit dem Ford Fiesta ist Ford sehr erfolgreich in der Klasse der Kleinwagen vertreten.

Im November 2016 wurde die neue Generation des Ford Fiesta präsentiert, welche im Sommer 2017 auf den Markt kommen wird. Dabei wird es neben einer luxuriösen Vignale-Variante auch einen Ford Fiesta Active genannten Crossover geben. Die sportliche ST-Variante folgt 2018.

Einführung voraussichtlich Herbst 2017

Segment: Kleinwagen

Modellgallerien

  • Ford Fiesta(61 Fotos)

    30.11.2016

    Erste Eindrücke vom neuen Ford Fiesta der 8. Generation.

News

  • Experten sind der Ansicht, dass die Angst vieler Menschen vor der Dunkelheit und/oder vor der Nacht – die sogenannte Nyktophobie – angeboren ist. Gemäß einer von Ford in Auftrag gegebenen Umfrage erklärten 81 Prozent der Befragten, dass sie sich nachts im Straßenverkehr schon gefürchtet haben. Mehr als die Hälfte gab schlechte Sicht als Stress-Quelle an, mehr als ein Drittel befürchtete die Verwicklung in einen Verkehrsunfall – schlimmstenfalls mit Fußgänger-Beteiligung. Pre Collision-Assist von Ford: Das System, bestehend aus Frontkamera und Frontradar, kann bei einem drohenden Auffahrunfall helfen, die Unfallschwere zu mindern oder – im Idealfall – den Unfall zu vermeiden.

Modellinformationen

  • Nächste Generation der Kleinwagen-Ikone Ford Fiesta tritt zunächst in den Ausstattungsvarianten Trend, Cool & Connect und Titanium an. In der Pipeline: Der Fiesta in edler Vignale-Ausführung und als sportlicher ST-Line ab Herbst, robustes Crossover-Modell Active und ST folgen Anfang 2018. Fortschrittliche Antriebseinheiten inklusive des 1,0 Liter großen EcoBoost-Dreizylinder mit zunächst bis zu 92 kW (125 PS) – 88 kW (120 PS) starker 1,5-Liter-TDCi. Fiesta besitzt als erster Ford den Pre-Collision-Assist mit Fußgänger-Erkennung auch bei Nacht und den Aktiven Park-Assistenten mit Bremseingriff. Weitere Premieren bei Ford: Das exklusive Premium-Soundsystem B&O PLAY und Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC 3 mit AppLink und 6,5- oder 8-Zoll großem Touchscreen.

  • Jüngste Generation der Kleinwagen-Ikone Ford Fiesta tritt als edler Vignale, sportlicher ST-Line, avantgardistischer Titanium und als Crossover-Modell Active ins Rampenlicht. Neuer Fiesta besitzt als erster Ford den Pre-Collision-Assist mit Fußgängererkennung auch bei Nacht und den Aktiven Park-Assistenten mit Bremseingriff. Weitere Premieren bei Ford: Das exklusive Premium-Soundsystem B&O PLAY. Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC 3 mit acht Zoll großem HD-Touchscreen. Elegantes Exterieur-Design und ergonomisch gestaltetes Interieur mit neuartigen Individualisierungs-Optionen wie das zu öffnende Panorama-Schiebedach. Fortschrittliche Antriebseinheiten inklusive des 1,0 Liter großen EcoBoost-Dreizylinder mit 103 kW (140 PS) und einem 88 kW (120 PS) starken 1,5-Liter-TDCi-Diesel. Erster Hochleistungs-Turbodiesel in der Fiesta-Baureihe überzeugt mit CO2-Emissionen, die voraussichtlich bis auf 82 g/km gesenkt werden können. Fiesta-typischer Fahrspaß profitiert von weiterentwickeltem Fahrwerk und Torque Vectoring. Kurvenfliehkräfte steigen um zehn, Bremswege sinken um acht Prozent.

Folgende Modelle könnten Dich auch interessieren

Es gibt noch weitere Modelle zur Modellgeneration "Ford Fiesta '17": (4 Modelle)

  • Ford Fiesta ST

    Modellvorschau / Ford Fiesta - 8. Generation / Ford Fiesta '17

  • Ford Fiesta

    Modellvorschau / Ford Fiesta - 8. Generation / Ford Fiesta '17

  • Ford Fiesta Active

    Modellvorschau / Ford Fiesta - 8. Generation / Ford Fiesta '17

  • Ford Fiesta Vignale

    Modellvorschau / Ford Fiesta - 8. Generation / Ford Fiesta '17

Ford FanAward 2015
© 2017 Stefan Klausmeyer