Ford Fiesta

2013fiesta.jpg Zoom

Foto: Ford

Ford Fiesta - 7. Generation / Ford Fiesta '13 (Facelift)

Mit dem Ford Fiesta ist Ford sehr erfolgreich in der Klasse der Kleinwagen vertreten.

Zum Jahresbeginn erhielt der Ford Fiesta ein Facelift. Auffällig ist die neue Front mit dem großen Kühlergrill, zudem sind neue Motoren und Ausstattungsdetails verfügbar. Auch gibt es mit dem Ford Fiesta ST wieder eine sportliche Variante, welche als Jubiläumsversion ST200 nochmal getoppt wurde.

Zeitraum: Januar 2013 - April 2017

Segment: Kleinwagen

Modellgallerien

  • Ford Fiesta(11 Fotos)

    21.11.2012

    Neue Fotos vom Ford Fiesta.

  • Ford Fiesta(11 Fotos)

    05.09.2012

    Erste Bilder vom Facelift des Ford Fiesta.

News

  • Der Name „ST-Line“ steht bei Ford künftig für eine neue Ausstattungslinie, die von den dynamischen „ST“-Modellen inspiriert ist. Drei ST-Line-Varianten für Fiesta und Ford Focus verfügbar: ST-Line, ST-Line Black und ST-Line Red. Zur Serien-Ausstattung der neuen ST-Line-Modelle zählen unter anderem ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk, Leichtmetallräder, Sportsitze und ein Lederlenkrad. Zum Motoren-Angebot zählt auch das 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder-Triebwerk, das zum fünften Mal in Folge zum „Besten Motor bis 1 Liter Hubraum“ gekürt wurde.

  • Am 11. Mai feiert der Ford Fiesta seinen 40. Geburtstag. In diesen vier Jahrzehnten legt die Kleinwagen-Baureihe eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte hin. Sie wird mittlerweile in fast allen Ländern der Welt verkauft und ist bereits das vierte Jahr in Folge Europas meistverkaufter Kleinwagen. Europaweit wurde der Fiesta mehr als 16,7 Millionen Mal gebaut und weltweit mehr als 40 Mal ausgezeichnet, vom internationalen „Car of the Year“ über das „Goldene Lenkrad“, das „Auto der Vernunft“ oder dem renommierten Design-Preis „Red Dot Award“.

  • Am 11. Mai 1976 startete in Saarlouis die Produktion des Ford Fiesta; inzwischen ist er eine der erfolgreichsten Baureihen der Welt. Anlässlich seines 40. Geburtstages profitiert das Erfolgsmodell von zahlreichen Neuerungen; neues Einstiegsmodell Fiesta Trend ab 12.500 Euro bestellbar. Editionsmodell Ford Fiesta Celebration mit umfangreicher Serienausstattung und Preisvorteil von bis zu 1.970 Euro. Neue Ausstattungslinie Ford Fiesta ST-Line sowie ST-Line Black und ST-Line Red mit zahlreichen sportlichen Extras. Auf 500 Einheiten limitiertes Top-Modell Fiesta ST200 mit 147 kW (200 PS).

  • Im Jahr 2015 war der Ford Fiesta der meistverkaufte Kleinwagen in Europa. Gemäß den Angaben von JATO Dynamics* verkaufte Ford europaweit 314.432 Einheiten des Ford Fiesta.

  • Mit 173.999 verkauften Exemplaren zwischen Januar und Juni 2015 konnte der Ford Fiesta das Ergebnis des Vorjahreszeitraums um 3,6 Prozent übertreffen. Der Kölner Standort ist das europäische Stammwerk für die aktuell siebte Generation des Ford Fiesta. Der Ford Fiesta wird vom Rhein aus in mehr als 60 Länder exportiert wird – darunter auch Australien, Japan, die Vereinigten Arabischen Emirate oder Tahiti.

  • Besonders die neuen Ford-Modelle legen im Monat Juli stark zu: Der Ford Mondeo wächst gegenüber dem Vorjahresmonat um 45,1 Prozent, beim Ford C-MAX sind es 16,2 Prozent und beim Ford Focus 6,9 Prozent. Ford freut sich erneut über ein sehr erfolgreiches Nutzfahrzeuggeschäft und einen Segment-Marktanteil im Juli von 9,5 Prozent. Der in Köln gebaute Ford Fiesta ist laut JATO Dynamics im ersten Halbjahr 2015 wieder der meistverkaufte Kleinwagen in Europa.

  • Zusätzliche Ausstattungsdetails für „Trend“, „ECOnetic“, „SYNC Edition“ und „Titanium“. Nun alle Motoren auf Euro 6 umgestellt. Zusätzliche Motorvarianten für Fiesta „Titanium“ und Fiesta „Sport“. Neue Metallic-Farben Candy-Rot, Magnetic-Grau und Urban-Beige.

  • Der Ford Fiesta ist im dritten aufeinander folgenden Jahr wieder der meistverkaufte Kleinwagen Europas. Gemäß der Angaben von Jato Dynamics verkaufte Ford europaweit im Jahr 2014 insgesamt 308.999 Einheiten des Ford Fiesta.

  • Ford SYNC mit „AppLink“ für verschiedene Baureihen, Ford B-MAX jetzt auch mit LPG-Autogas-Antrieb – Reichweite über 1.000 Kilometer, Ford Fiesta ECOnetic: nur 85 Gramm CO2/km, Meilenstein: Ford Focus 1,0 l EcoBoost „99 g“, Neu: Ford C-MAX „Business Edition“

  • Der Ford Fiesta war in den ersten neun Monaten des Jahres 2013 der meistverkaufte Kleinwagen in Europa, so geht es aus einer Veröffentlichung des weltweit führenden Anbieters von Automobildaten, JATO Dynamics, hervor. Alleine im Monat September wurden 33.561 Exemplare des Ford Fiesta verkauft, in den ersten neun Monaten des Jahres 2013 lag der Absatz bei insgesamt 222.184 Fahrzeugen, damit nimmt der Ford Fiesta sowohl im Monat September als auch im Jahresverlauf segmentübergreifend den zweiten Platz aller verkauften Pkw-Modelle in Europa ein.

  • Ford erweitert die Anzahl der Ausstattungsvarianten beim Ford Fiesta. Ab sofort steht der Kleinwagen zum Verkaufspreis von 13.870 Euro auch als „SYNC Edition“ zur Verfügung. Zentraler Bausteine der „SYNC Edition“ ist das namensgebende Audiosystem CD mit Ford SYNC inklusive Notruf-Assistent und Multifunktionsdisplay mit 8,8-Zentimeter-Bildschirmdiagonale.

  • Das Ford-Werk in Köln-Niehl hat einen neuen Rekord aufgestellt: Dort ist der siebenmillionste, in der Domstadt produzierte Ford Fiesta vom Band gelaufen. Der beliebte Kleinwagen startete in der Kölner Produktion erstmals 1979. Drei Jahre zuvor hatte die Produktion des Ford Fiesta in Saarlouis begonnen, wo er bis 1980 ebenfalls gefertigt wurde.

  • Mit markanterem Design, zusätzlichen Antriebsvarianten und vielen neuen Assistenz-Systemen startet der neue Ford Fiesta. Das Modell wird mittlerweile in der siebten Generation angeboten und kommt am Samstag, den 26. Januar, in den deutschen Handel.

  • Hohe Auszeichnung für Ford: Der im vergangenen Jahr auf den Markt gekommene 1,0-Liter Ford EcoBoost-Motor mit Benzindirekteinspritzung gewinnt den zum 24. Mal ausgelobten „International Paul Pietsch Award“ – benannt nach dem im Mai 2012 im Alter von 100 Jahren verstorbenen Rennfahrer und Mitbegründer der Motor Presse Stuttgart.

  • Ford hat als erster Automobilhersteller überhaupt von der renommierten Euro NCAP-Organisation eine Rekordzahl von insgesamt sechs sogenannten „Advanced Awards“ für herausragende technologische Innovationen erhalten.

  • Die neue, attraktiv gestaltete Generation des Ford Fiesta tritt mit einer Palette von gleich sieben besonders sparsamen und abgasarmen Motorisierungen an, die weniger als 4,3 Liter/100 km verbrauchen und damit die Emissions-Schallmauer von 100 g CO2/km unterbieten.

  • Das Fahrer-Assistenzsystem „Active City Stop“ ist ab sofort auch für den neuen Ford Fiesta bestellbar, der in Deutschland im Januar 2013 auf den Markt kommt. Das System ist unter 30 km/h aktiv und kann dabei helfen, Kollisionen bei Geschwindigkeiten bis zu 15 km/h zu vermeiden und die Schwere von Auffahrunfällen bei Geschwindigkeiten von bis zu 30 km/h zu vermindern.

  • Mit nochmals geschärftem Karosserie- und Innenraumdesign, hocheffizienten Antrieben und modernen Assistenztechnologien präsentierte sich der europäische Kleinwagen-Bestseller Ford Fiesta Anfang Oktober 2012 auf dem Pariser Autosalon – ab sofort ist er bei den Ford-Händlern in Deutschland zu bestellen, die offizielle Markteinführung ist für Januar 2013 geplant.

  • Die neue, aufregend gestaltete Generation des Ford Fiesta tritt mit einer Palette von gleich sieben besonders sparsamen und abgasarmen Motorisierungen an, die weniger als 4,3 Liter/100 km verbrauchen und damit die Emissions-Schallmauer von von 100 g/km CO2 unterbieten.

  • Auf dem Pariser Automobilsalon präsentiert Ford die kommenden Pkw- und Nutzfahrzeug-Modelle, die in Kürze die jüngste Produktpalette der Branche bilden sollen. Bis 2017 wird das Pkw-Angebot fast komplett erneuert und um völlig neue Modelle erweitert; Palette der Ford Nutzfahrzeuge wird aufgefrischt. Völlig neu entwickelter Ford Mondeo, neue Fiesta-Generation, frisches SUV EcoSport und der neu konzipierte Tourneo Connect feiern in Paris ihre Publikumspremiere.

  • Ford präsentiert neuen Fiesta mit weiterentwickeltem Design, exklusiven Ausstattungsdetails und hochmodernen Funktionen. Die Baureihe überzeugt mit Innovationen wie dem sprachgesteuerten Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC, dem Active City Stop-System und dem erstmals in Europa angebotenen programmierbaren Schlüsselsystem Ford MyKey. Die Motorenpalette umfasst auch den mehrfach ausgezeichneten 1,0-Liter-EcoBoost-Motor, mit dem der neue Ford Fiesta das sparsamste Modell seiner Klasse werden soll.

Folgende Modelle könnten Dich auch interessieren

Es gibt noch weitere Modelle zur Modellgeneration "Ford Fiesta '13 (Facelift)": (3 Modelle)

Ford FanAward 2015
© 2017 Stefan Klausmeyer