Meilensteine in der Ford Focus-Historie

Eine Chronologie von Meilensteinen in der Ford Focus-Historie von 1998 bis 2011.

  • 1998: Weltpremiere des Ford Focus auf dem Genfer Automobilsalon
  • 1998: Im August Produktionsstart des Ford Focus im deutschen Werk Saarlouis
  • 1999: Bis März sind allein in Europa bereits 100.000 Fahrzeuge verkauft, weitere 200.000 verbindlich bestellt
  • 1999: Die nordamerikanische Produktion beginnt in den Werken Wayne (Michigan, USA) und Hermosillo (Mexiko)
  • 1999: Der Ford Focus löst den über Jahrzehnte erfolgreichen Ford Escort als Werksauto in der Rallye-Weltmeisterschaft ab
  • 2000: Verkaufsstart des Ford Focus in Nordamerika; Wahl zum „North American Car of the Year“
  • 2001: Produktionsstart des Ford Focus in Taiwan
  • 2001: Der Ford Focus Flexifuel ermöglicht als erstes europäisches Serienfahrzeug das Tanken des besonders umweltfreundlichen Kraftstoffs Bio-Ethanol E85
  • 2001: Am Jahresende steht fest – der Ford Focus ist in diesem Jahr mit 917.000 Einheiten das meistverkaufte Auto der Welt
  • 2002: Im Werk Saarlouis beginnt die Produktion des Ford Focus für den australischen Markt
  • 2002: Premiere der Hochleistungs-Ableger Ford Focus ST 170 (für Europa) und Ford Focus SVT (für Nordamerika); Vorstellung des ersten RS-Modells in Europa
  • 2002: „Job 1“ im russischen Werk Vsevolozhsk bei St. Petersburg
  • 2003: Premiere des neuen Ford Focus C-MAX auf dem Genfer Automobilsalon
  • 2003: Auftakt zu einer sieben Jahre andauernden Serie als bestverkauftes ausländisches Auto in Russland
  • 2004: Im Februar rollt in Saarlouis der zweimillionste Ford Focus vom Band
  • 2004: Das Werk Valencia feiert den einmillionsten Ford Focus aus eigener Fertigung
  • 2004: Produktionsstart der zweiten Generation des Ford Focus in Saarlouis
  • 2004: Produktionsstart des Ford Focus auf den Philippinen
  • 2005: In Thailand bietet der Ford Focus als erstes Modell die Möglichkeit, E20-Kraftstoff zu tanken, einen Mix aus 20 Prozent Bio-Ethanol und 80 Prozent Benzin
  • 2005: Der nordamerikanische Ford Focus erfährt mit Modifikationen an Karosserie und Innenraum sein erstes größeres Facelift
  • 2005: Produktionsstart des Ford Focus in China
  • 2005: Im Oktober beginnt die europäische Fertigung des Ford Focus ST
  • 2005: Produktionsstart des Ford Focus in Südafrika
  • 2005: Produktionsstart des fünftürigen Ford Focus in China
  • 2006: Vorstellung des ersten Ford Focus Coupé-Cabriolet in Europa; Entwicklungs- und Produktionspartner ist Pininfarina
  • 2006: Der viermillionste Ford Focus verlässt die Werkshallen in Saarlouis
  • 2006: Die gesamte Fertigung des Ford Focus für den nordamerikanischen Markt wird in Wayne (Michigan) konzentriert
  • 2006: Ford Vsevolozhsk feiert den 100.000. Ford Focus aus russischer Produktion
  • 2006: Der Ford Focus gewinnt den Markentitel in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft
  • 2007: Letztes Verkaufsjahr für Ford Focus Fließheck und Turnier in Nordamerika
  • 2007: Der Ford Focus erzielt den Bestwert von fünf Sternen im C-NCAP Crashtest des China Automotive Technology and Research Center
  • 2007: Ein Ford Focus-Team gewinnt die chinesische Tourenwagen-Meisterschaft
  • 2007: Ford verteidigt erfolgreich die Markenweltmeisterschaft in der FIA Rallye-WM
  • 2007: Im Oktober wird der neue Ford Focus für Nordamerika vorgestellt. Erhältlich sind zwei Varianten: das Stufenheck und erstmals ein Coupé. Zudem wird das beliebte SYNC-Kommunikations-System präsentiert
  • 2008: In Europa erscheint der grundlegend überarbeitete Ford Focus mit neuem Innenraum und Karosserie im Ford kinetic Design
  • 2008: In der Region Asien-Pazifik und in Afrika erreicht die Ford Focus-Fertigung die halbe Million; beteiligt sind Werke auf den Philippinen, in Südafrika, Vietnam und China
  • Januar 2009: Valencia produziert den zweimillionsten „spanischen“ Ford Focus
  • 2009: Produktion des Ford Focus in China überspringt die 400.000 Einheiten-Marke
  • 2009: Produktionsstart in Saarlouis für den Ford Focus RS
  • Im russischen Werk Vsevolozhsk läuft im Juni der 300.000 Ford Focus vom Band
  • 2009: Auf der IAA in Frankfurt/M. präsentiert Ford mit dem Prototyp „Focus Electric“ das erste rein batterieelektrische Fahrzeug von Ford Europa
  • 2009: Debüt des neuen Ford Focus ECOnetic; als erstes Serienmodell von Ford Europa führt er Kraftstoff sparende Technologien wie das Start-Stopp-System, die Energie-Rückgewinnung (Smart Regenerative Charging) oder den Ford ECO-Mode zusammen
  • 2010: Produktionsstart in Saarlouis für den Ford Focus RS 500
  • 2010: Im Januar Weltpremiere der dritten Generation des Ford Focus auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit
  • 6. Dezember 2010: Gleichzeitiger Produktionsstart („Job 1“) für den Ford Focus 5-Türer in den Werken Saarlouis und Wayne (USA)
  • April 2011: Markteinführung der 5-türigen Limousine in Deutschland
  • Mai 2011: Markteinführung der 4-türigen Limousine und des Turniers in Deutschland

06.04.2011 / Ford

Ford FanAward 2015
© 2018 Stefan Klausmeyer