Ford Focus Electric

focuselectric.jpg Zoom

Foto: Ford

Ford Focus - 3. Generation / Ford Focus '11

Der Ford Focus löste den erfolgreichen Ford Escort in der Kompaktklasse ab und konnte auch schon mehrere Auszeichnungen, u.a. "World Car of the Year", für sich verbuchen. Zudem gibt es in jeder Modellgeneration sportliche ST- und RS-Varianten des Ford Focus.

Die dritte Generation kam im Frühjar 2011 auf den Markt. Neben der fünftürigen Limousine gibt es eine Stufenheck-Limousine sowie den Turnier genannten Kombi. Im Sommer 2012 wurde die Sportversion ST eingeführt. Eine rein per Elektromotor angetriebene Variante ist seit Sommer 2013 ebenfalls erhältlich.

Zeitraum: Juni 2013 - Januar 2017

Segment: Kompaktklasse

Modellgallerien

News

  • Ford produzierte kürzlich den einmillionsten Ford Focus der aktuellen Modellgeneration. Das fünftürige Exemplar mit 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor lief im Ford-Werk in Saarlouis vom Band, darüber hinaus wird das Ford-Modell auch in der Nähe von St. Petersburg, Russland, gefertigt.

  • Ford ergänzt sein umfassendes Produktangebot an verbrauchs- und abgasarmen Dieseln und Benzinern in Europa um drei elektrifizierte Modelle. Nach dem Ford Focus Electric, der bereits seit diesem Sommer in Saarlouis vom Serienband läuft, folgt bereits im kommenden Jahr der C-MAX Energi mit Plug-in-Hybrid-Technologie sowie eine Hybrid-Variante der nächsten Mondeo-Generation.

  • Ford wird voraussichtlich Anfang des kommenden Jahres Europas erstes benzinangetriebenes Familienfahrzeug mit einem CO2-Ausstoß von unter 100 g/km auf den Markt bringen: den Ford Focus mit dem 1,0-Liter-EcoBoost-Motor, Turboaufladung und Benzindirekteinspritzung.

  • Der neue, batterieelektrische Ford Focus Electric ist in Deutschland ab sofort bestellbar. Er kostet ab 39.990 Euro und kann von Gewerbekunden zu einer monatlichen Rate von 555 Euro (brutto) auch geleast werden. Für Privatkunden bietet die Ford Bank attraktive Finanzierungsmodelle an. Beim Ford Focus Electric handelt es sich um den ersten rein elektrisch angetriebenen Serien-Pkw (eine 5-türige Limousine) von Ford in Europa.

  • Im Ford-Werk in Saarlouis läuft ab sofort der rein batterie-elektrisch angetriebene Ford Focus Electric vom Band. Der offizielle Produktionsstart, bei dem neben Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, auch Bundesumweltminister Peter Altmaier und die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer zugegen waren, fand an diesem Mittwoch statt. Das Ford-Modell ist der erste Pkw mit entsprechendem Antrieb, den Ford in Europa auf den Markt bringt.

  • Die Kölner Ford-Werke GmbH und der Düsseldorfer Ökostromanbieter Naturstrom AG bieten eine attraktive Lösung für nachhaltige Elektromobilität an. Zukünftig werden Käufer eines Ford Focus Electric direkt von ihrem Ford-Händler über die Möglichkeit informiert, einen Vertrag mit der Naturstrom über die Lieferung von Ökostrom, also Strom aus erneuerbaren Energiequellen, abschließen zu können. Damit ist sichergestellt, dass der Betrieb des ab Mitte des Jahres erhältlichen batterie-elektrischen Ford Focus praktisch CO2-neutral erfolgt und nicht die Umwelt belastet.

  • 22.000 Quadratmeter Dachfläche sind auf einem Gebäude des Zentralen Europäischen Ersatzteillagers von Ford im Kölner Stadtteil Merkenich von der RheinEnergie mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet worden. Die erwartete jährliche Jahresproduktion an Strom beträgt 1.100 Megawattstunden. Dies reicht aus, um etwa 370 Kölner Haushalte oder rund 460 Ford Focus Electric bei einer Jahresfahrleistung von rund 15.000 Kilometern zu versorgen.

  • Bei seiner Europapremiere im nächsten Jahr ist der neue Ford Focus Electric das erste europäische Serienmodell von Ford, das mit dem hochmodernen Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC mit MyFord Touch ausgerüstet sein wird. Dies erklärte das Unternehmen heute auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin.

  • Der ab 2013 erhältliche Ford Focus Electric verfügt serienmäßig über ein spezielles Display namens „Smartgauge“. Hinter diesem cleveren Anzeige-Instrument verbirgt sich ein intelligentes Hilfsprogramm, das über eine grafische Animation zu einer besonders energiesparenden Fahrweise motiviert und so maßgeblich zu einer Optimierung der Reichweite beiträgt.

  • Prestigeträchtige Auszeichnung für Ford: Der Automobilhersteller erhielt den „Allianz Sicherheitspreis Genius 2012“ für „das Bündel von Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen im Ford Focus, das erstmals in einem Serienfahrzeug des C-Segments in dieser umfangreichen Kombination verfügbar ist.“

  • Auf dem CERAM-Rundkurs im französischen Mortefontaine bei Paris stellte der Ford Focus mit 1,0-Liter-EcoBoost-Motor gestern 16 neue Geschwindigkeits-Weltrekorde auf, die die Leistungsfähigkeit des neuen Dreizylinder-Benziners eindrucksvoll unter Beweis stellten. Unter strenger Aufsicht der FFSA (Fédération Française de l’Automobile) traten drei unveränderte Serienfahrzeuge aus der Fertigung im Ford-Werk in Saarlouis zu den anspruchsvollen Prüfungen an.

  • Im Ford-Werk in Saarlouis wird die Modell-Offensive des Ford Focus weiter vorangetrieben. Nach dem erfolgreichen Start des verbrauchsarmen Ford Focus mit dem 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor ergänzt Ford nun die Modellpalette mit einem besonders sportlichen Modell: Der Ford Focus ST läuft ab sofort in Saarlouis vom Band.

  • Vom Start weg stark nachgefragt: Der neue 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor von Ford ist erst seit wenigen Wochen für die Ford Focus-Baureihe verfügbar und erfreut sich in Europa bereits großer Beliebtheit: Im April bestellten insgesamt mehr als 4.700 Kunden in den 19 wichtigsten europäischen Märkten ihren Ford Focus mit diesem hocheffizienten Aggregat.

  • Ein Jahr nach ihrem Marktdebüt steht fest: Auch die dritte, komplett neu entwickelte Generation des Ford Focus ist ein voller Erfolg und auch weiterhin für besonders interessante Technologie-Innovationen gut.

  • Im hochmodernen Ford-Werk Wayne (Michigan Assembly Plant) im US-Bundesstaat Michigan ist die Produktion des rein batterieelektrischen Ford Focus Electric angelaufen. Nach 20 Jahren Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Elektromobilität und 500 angemeldeten Patenten für Elektro- und Hybrid-Technologien bringt Ford mit dem Focus Electric in den USA nun seinen ersten serienmäßigen Elektro-Pkw auf den Markt.

  • Der Müdigkeitswarner von Ford sorgt für mehr Sicherheit auf Europas Straßen. Mittels Frontkamera und Software wird der Fahrstil vom System ausgewertet. Warnmeldungen im Display, die durch ein akustisches Signal unterstützt werden, zeigen an, wenn eine Pause eingelegt werden sollte. Das System kann ganz nach Bedarf aktiviert oder deaktiviert werden

  • Mit drei weiteren innovativen Modellen startet Ford in der beginnenden Ära des elektrifizierten Automobils offensiv durch. Neben den Plug‑in- und Voll-Hybrid-Versionen des C-MAX ergänzt der neue Ford Focus Electric als dritte Weltpremiere die Modellpalette der Marke auf der diesjährigen North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit.

Modellinformationen

  • Der neue Ford Focus Electric, der erste rein elektrisch betrie­bene Personenwagen des Unternehmens, startet seit dem 12. Juni 2013 auch in Europa durch. Das innovative Null-Emissions-Fahrzeug ist das Flaggschiff jener Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und rein batterie-elektrisch angetriebenen Modelle, die Ford im Rahmen seiner „Power of Choice“-Initiative bis 2014 in Europa auf den Markt bringen wird. Die fünftürige Limousine ist ab 39.990 Euro erhältlich, kann von Gewerbekunden aber auch zu einer monatlichen Bruttorate von 555 Euro geleast werden.

  • Der erste rein elektrisch angetriebene Pkw von Ford steht den Besuchern des Genfer Automobilsalons für erste Erfahrungswerte mit einem Elektrofahrzeug zur Verfügung.

  • Nachfolgend eine Zusammenstellung von Daten und Fakten zum neuen Ford Focus.

  • Die Ford Motor Company hat heute die Serienversion des neuen Ford Focus Electric vorgestellt, den ersten rein elektrisch betriebenen Personenwagen des Unternehmens. Das innovative Null-Emissions-Fahrzeug kommt ganz ohne Verbrennungsmotor aus und ist das Flaggschiff der rasant wachsenden Flotte von Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und rein batterie-elektrisch angetriebenen Modellen, die Ford bis 2013 in Nordamerika und Europa auf den Markt bringt.

  • Der neue Ford Focus Electric, der erste rein elektrisch betriebene Personenwagen der Ford Motor Company, erhält ein interaktives State-of-the-Art-Bediensystem. Über modernste Kommunikationswege steigert es einerseits das neuartige, da kraftstofffreie Mobilitätserlebnis und erleichtert andererseits die optimale Nutzung der zur Verfügung stehenden Reichweite des Elektrofahrzeugs.

Technische Daten

Hintergrundinformationen

Folgende Modelle könnten Dich auch interessieren

Es gibt noch weitere Modelle zur Modellgeneration "Ford Focus '11": (5 Modelle)

Ford FanAward 2015
© 2017 Stefan Klausmeyer