Ford C-MAX

2010cmax.jpg Zoom

Foto: Ford

Ford C-MAX - 2. Generation / Ford C-MAX '11

Der Ford C-MAX ist ein Kompaktvan, welcher auf der Plattform des Ford Focus basiert.

Die zweite Generation des Ford C-MAX wurde Ende 2010 in zwei Karosserievarianten eingeführt, wobei erstmalig der 7-sitzige Ford Grand C-MAX mit seitlichen Schiebetüren eingeführt wurde.

Zeitraum: Dezember 2010 - März 2015

Segment: Kompaktvan

Modellgallerien

News

  • Ford-Fahrzeuge sind langlebig und zuverlässig. Dies bestätigt nun einmal mehr der heute veröffentlichte „DEKRA Gebrauchtwagenreport 2015“: Mit einem DEKRA Mängelindex (DMI) von 93,1 Prozent (Laufleistungsbereich 0 bis 50.000 Kilometer) ist die Ford C-MAX-Baureihe Sieger in der Kategorie „Vans“ – und damit „Gewinner ihrer Klasse“, in der dieses Mal immerhin 44 weitere Van-Modelle vertreten waren. Und in der Laufleistungsklasse 50.001 bis 100.000 Kilometer belegte der C-MAX in der „Van“-Kategorie den 3. Platz. Über den C-MAX hinaus erzielte Ford zwei weitere Top-Platzierung im neuen „Gebrauchtwagenreport“: Ford Fiesta: 3. Platz in der Kategorie „Minis/Kleinwagen“ (Laufleistung: 100.001 bis 150.000 Kilometer) und Ford Focus: 2. Platz in der Kategorie „Kompaktklasse“ (0 bis 50.000 Kilometer).

  • Mit seinem attraktiven Design, einer Vielzahl innovativer Detaillösungen und dem hocheffizienten, mehrfach preisgekrönten Dreizylinder-Turbotriebwerk „1.0 l EcoBoost“ avancierte der Ford Grand C-Max zum Preis-/Leistungssieger seiner Klasse bei AUTO TEST, dem Kaufberatungsmagazin und Auto Bild-Schwesterblatt aus dem Verlagshaus Axel Springer.

  • Ford SYNC mit „AppLink“ für verschiedene Baureihen, Ford B-MAX jetzt auch mit LPG-Autogas-Antrieb – Reichweite über 1.000 Kilometer, Ford Fiesta ECOnetic: nur 85 Gramm CO2/km, Meilenstein: Ford Focus 1,0 l EcoBoost „99 g“, Neu: Ford C-MAX „Business Edition“

  • Ab sofort steht die Ausstattungsvariante „SYNC Edition“ nicht nur für den Ford Fiesta zur Verfügung, sondern darüber hinaus auch für den Ford B-MAX, den Ford Focus und den Ford C-MAX/Ford Grand C-MAX. Zentraler Baustein der „SYNC Edition“ ist jeweils das namensgebende Audiosystem CD mit Ford SYNC inklusive Notruf-Assistent und Multifunktionsdisplay mit 8,8-Zentimeter-Bildschirmdiagonale.

  • Der Ford C-MAX zählt zu den großen Gewinnern des DEKRA-Gebrauchtwagenreports 2013. Mit einem DMI-Bestwert (DEKRA-Mängelindex) von 97,7 setzte sich der ebenso dynamische wie innovative Kompakt-Van nicht nur an die Spitze seiner Wertungskategorie („Vans“), sondern avancierte auch zum „Fahrzeug des Jahres“.

  • Hohe Auszeichnung für Ford: Der im vergangenen Jahr auf den Markt gekommene 1,0-Liter Ford EcoBoost-Motor mit Benzindirekteinspritzung gewinnt den zum 24. Mal ausgelobten „International Paul Pietsch Award“ – benannt nach dem im Mai 2012 im Alter von 100 Jahren verstorbenen Rennfahrer und Mitbegründer der Motor Presse Stuttgart.

  • Ford setzt seine Erfolgsserie beim Umweltpreis „ÖkoGlobe“ fort. Nach bereits fünf „ÖkoGlobes“ in Folge (2007-2011) erreichte das Unternehmen auch in diesem Jahr einen ersten Platz – dieses Mal mit dem 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylindermotor mit Benzindirekteinspritzung (Kategorie 6 „Antriebe- und Antriebsstrang“).

  • Ab sofort rollen die Modelle Ford C-MAX und der siebensitzige Ford Grand C-MAX auch mit dem 1,0-Liter-Ford EcoBoost-Benzinmotor vom Band. Es handelt sich dabei um ein nach dem Downsizing-Prinzip entwickeltes Triebwerk mit drei Zylindern, Direkteinspritzung, Turboaufladung und variabler Steuerung der beiden obenliegenden Nockenwellen. Eine internationale Expertenjury kürte diesen Motor unlängst zum „Engine of the Year 2012“.

  • Der Ford C-MAX und der Ford Grand C-MAX werden ab Oktober dieses Jahres mit dem hocheffizienten 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor erhältlich sein. Von der Ausstattung der beliebten Kompaktvan-Modelle mit dem preisgekrönten Dreizylinder-Benzinmotor erwartet Ford klassenbeste Werte in Bezug auf Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen. Der 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor ist „Internationaler Motor des Jahres 2012“ und wird für die Ford-Modelle C-MAX und Grand C-MAX in zwei Leistungsstufen angeboten: wahlweise mit 74 kW (100 PS) oder 92 kW (125 PS).

  • Die zweite Generation des Ford C-MAX hat sich sehr erfolgreich auf dem deutschen Markt etabliert. Der vielseitige Kompaktvan steht seit seinem Debüt im Dezember 2010 in zwei verschiedenen Karosserievarianten zur Wahl: in fünfsitziger Ausführung sowie als Ford Grand C-MAX mit verlängertem Radstand und der Option auf bis zu sie­ben Sitzplätze. Mit ihrem selbstbewussten Auftritt verkörpert die Baureihe die aktuelle Evolution der kraftvoll-dynamischen „Ford kinetic Design“-Formensprache.

  • Beim Kauf eines neuen Ford haben sich europaweit inzwischen über 100.000 Kunden – davon in Deutschland fast 40.000 – für den Einpark-Assistenten entschieden. Diese Einparkhilfe ist gegenwärtig für die Ford-Modelle Focus, C-MAX und Grand C-MAX erhältlich und automatisiert den Einparkvorgang weitgehend. Aufgrund der starken Nachfrage hat Ford die Produktion dieses Systems um das Dreifache hochgefahren.

  • Der Erfolg des neuen Ford C-MAX übertrifft alle Erwartungen. Seit der Markteinführung der neuen Modellgeneration wurden bis Mai 2011 rund 100.000 Exemplare verkauft oder bestellt.

  • Der Frühling hat begonnen. Die Natur erwacht, die Temperaturen steigen und die Tage werden endlich wieder länger. Was für viele Menschen ein Grund zur Freude ist, treibt rund 80 Millionen Allergikern in Europa buchstäblich die Tränen in die Augen. Denn sie leiden derzeit unter Heuschnupfen. Da ist es wichtig zu wissen: Pünktlich zur Heuschnupfen-Saison wurden der neue Ford C-MAX und der neue Ford Grand C-MAX von der TÜV Rheinland Group mit dem Prüfsiegel „Allergie getesteter Innenraum“ ausgezeichnet.

  • Am Samstag, den 4. Dezember 2010, haben die beiden neuen Kompakt-Vans Ford C-MAX und Grand C-MAX sowie der neue Ford Mondeo ihre bundesweite Markteinführung bei den Ford Händlern. Die Händler laden speziell für die Einführung dieser neuen Modelle Kunden und Interessenten zu Veranstaltungen und Probefahrten ein. Die Markteinführung wird begleitet von einer breit angelegten Print-, TV- und Online-Launchkampagne, die in den nationalen Medien ausgerollt wird.

  • Traumnoten für den neuen Ford C-MAX und für den neuen Ford Grand C-MAX, die in Deutschland am 4. Dezember auf den Markt kommen: Beim Crashtest der unabhängigen Organisation Euro NCAP erzielte die komplett neu entwickelte Kompaktvan-Baureihe nicht nur das bestmögliche Gesamtergebnis von fünf Sternen, sondern auch die besten jemals gemessenen Werte für die HWS-Schleudertrauma-Prävention. Bezogen auf den Insassenschutz und die Kindersicherheit erzielten der Ford C-MAX/Ford Grand C-MAX sehr gute Ergebnisse.

  • Der Ford C-MAX und der Ford Grand C-MAX, die beiden neuen Kompakt-Vans von Ford, sind in Deutschland bereits vor der offiziellen Markteinführung am 4. Dezember erfolgreich gestartet: Bislang liegen 8.000 Bestellungen vor.

Modellinformationen

Folgende Modelle könnten Dich auch interessieren

Es gibt noch weitere Modelle zur Modellgeneration "Ford C-MAX '11": (3 Modelle)

Ford FanAward 2015
© 2017 Stefan Klausmeyer